Yamato Steel Co., Ltd. hat bei TBK Automatisierung und Messtechnik ein PROgauge-Lasermesssystem bestellt

Yamato Steel Co., Ltd., Japan, hat ein PROgauge-Lasermesssystem bei der TBK Automatisierung und Messtechnik GmbH in Graz, einem Unternehmen der SMS group (www.sms-group.com), für ihre Profilstraße am Standort Kogyo bestellt. Dieses Lasermessgerät wurde ausgelegt, um einen großen Bereich von mittleren und schweren Profilen wie H-Träger und U-Eisen zu messen. Dieses System beinhaltet auch die Oberflächenanalysefunktion SurfTec zur Online-Erkennung von Oberflächenfehlern im heißen Zustand direkt nach dem letzten Walzgerüst. Dieses System ermöglicht die Inline-Erkennung von Defekten, die durch den Walzprozess oder durch fehlerhaftes Material verursacht werden. Hierdurch wird die Weiterverarbeitung von fehlerhaftem Material vermieden und es reduziert zudem die Häufigkeit der manuellen Inspektion drastisch. Diese von der TBK gelieferte Messeinheit wird sowohl die Form- und Abmessung als auch die Oberflächenanalyse bieten. Eine hohe Abtastrate und eine Vielzahl von Messpunkten ermöglicht eine 3D-Darstellung der Oberfläche.

Das Messgerät für Yamato Steel kann aus der Walzlinie in eine Serviceposition gebracht werden. Aufgrund der engen Platzverhältnisse wird das Gerät vertikal aus der Walzlinie herausgehoben. TBK hat das System auf die Bedürfnisse von Yamato Steel hinsichtlich der lokalen Gegebenheiten und der Kundenanforderungen angepasst.

Eine ähnliche Anlage wurde an Nucor Yamato Steel, USA, geliefert, das ein Gemeinschaftsunternehmen von Yamato Steel und Nucor ist. Die gute Projektabwicklung, der reibungslose Start und die gute Performance haben auch Yamato Steel, Japan, bestärkt, dieses System bei TBK einzukaufen.


Dank des guten Rufs der Messsysteme von TBK sowie der guten Markteinführung in Japan wurden fünf Messgeräte innerhalb von 18 Monaten an japanische Kunden verkauft. Die erste Anlage in Japan wurde 2016 an einen japanischen Stahlproduzenten zur Messung von Walzdraht im Anschluss an einen Fertigblock geliefert. An namhafte Kunden wurden nach diesem Auftrag eine Reihe verschiedener Messsysteme in unterschiedlichen Größen verkauft, die Walzdraht, mittlere und große Profile einschließlich Träger, Winkel, Schienen oder Spundwände bis 1000 Millimeter oder mehr vermessen.

TBK ist seit mehr als 30 Jahren mit Lasermesssystemen im Markt bekannt. TBK ist der Pionier für das Verfahren, welches ein komplettes Abbild einzelner Abschnitte sichtbar macht, was für die Produktion und Dokumentation immer wichtiger wird.

Das Lasermesssystem von TBK wird im Dezember 2020 den Betrieb aufnehmen.

Über die SMS group GmbH

SMS group ist eine Gruppe von international tätigen Unternehmen des Anlagen- und Maschinenbaus für die Stahl- und NE-Metallindustrie. Rund 14.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erwirtschaften weltweit einen Umsatz von über 2,8 Mrd. EUR.
Alleineigentümer der Holding SMS GmbH ist die Familie Weiss Stiftung.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

SMS group GmbH
Eduard-Schloemann-Straße 4
40237 Düsseldorf
Telefon: +49 (211) 881-0
Telefax: +49 (211) 881-4902
http://www.sms-group.com

Ansprechpartner:
Birgit Dyla
Corporate Communications
Telefon: +49 (211) 881-4758
Fax: +49 (211) 881-774758
E-Mail: Birgit.Dyla1@sms-group.com
Thilo Sagermann
Fachpresse
Telefon: +49 (211) 881-4449
Fax: +49 (211) 881-774449
E-Mail: thilo.sagermann@sms-group.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel