Wie Augmented Reality die industrielle Automation beflügelt

Auf der SPS wird das ganze Spektrum der smarten und digitalen Automation vorgestellt – vom einfachen Sensor bis hin zu kompletten Systemen. Dabei stehen praxisnahe Lösungen rund um das Thema der Automatisierung im Fokus. Eine besonders innovative Lösung bietet 010digital: der Experte für „AR System Integration and Control" stellt am Stand 450 (Halle 5) seine patentierte AR-Anwendung zur Wartung und Steuerung von Elektroanlagen vor.

Über die AR-App können Nutzer jedes Gerät im Raum überwachen und steuern, ob Licht-, Medien- oder Gebäudetechnik. Dazu reicht es aus, die Kamera des Tablets oder Smartphones auf das gewünschte Objekt zu richten und die möglichen Bedienoptionen erscheinen auf dem Bildschirm. „Im Gegensatz zur Sprachsteuerung, die die Kenntnis der richtigen Befehle voraussetzen, bietet Augmented Reality die Möglichkeit, auf ganz intuitive Weise mit der Umgebung zu integrieren“, erklärt Bertil Felsch, operativer Geschäftsführer der 010digital GmbH. „Die AR-App funktioniert ganz ohne Vorwissen über die Geräte – einfach mit der Kamera anvisieren und bedienen“.

Da eine beliebige Anzahl von Anlagen und Maschinen in das System eingebunden werden kann, bedarf es selbst in geräumigen Industrieanlagen nur noch einer einzigen Steuerungsanwendung, um alle Geräte bedienen zu können. Doch die App ermöglicht nicht nur die Steuerung, sondern auch die Überwachung von Elektroanlagen. Es können sämtliche Produktinformationen und Echtzeit-Daten abgerufen werden, zum Beispiel der Echtzeit-Stromverbrauch oder der letzte Wartungszeitpunkt. Darüber hinaus können Warnmeldungen empfangen werden, sobald es zu Abweichungen von festgelegten Grenzwerten kommt (wenn beispielsweise der durchschnittliche Energieverbrauch deutlich unterschritten wird).


Damit ist die App das ideale Tool, um in voll automatisierten Systemen manuelle Anpassungen durchzuführen, wenn es nötig ist. So können beispielsweise Belüftung, Beleuchtung und Bewässerung in Indoor-Farmen angepasst werden, falls Unregelmäßigkeiten auftreten, die das Pflanzenwachstum gefährden könnten. Zuständige Mitarbeiter erhalten in diesem Fall automatisch eine Warnmeldung, um Produktionsausfälle zu verhindern.

Auch für das Facility Management in großen Büro- und Gebäudekomplexen bringt die App erhebliche Zeit- und Kostenersparnisse, vor allem in puncto Inspektion und Wartung: Fragebögen aus Papier werden durch digitale Checklisten ersetzt, um Prüfberichte automatisch zu erstellen und zu speichern. Befugtes Personal kann jederzeit auf die Statistiken zugreifen, um Wartungszeiten, wichtige KPIs sowie Equipmenthistorie zu verfolgen und damit unerwartete Ausfälle zu vermeiden. Die AR App begleitet Inspektoren durch die gesamte Routine, sodass auch neue und weniger erfahrene Techniker ohne vorherige Expertenschulung sofort beginnen können.

Am Stand von 010digital haben Besucher die Möglichkeit, in einem AR-Rundgang all diese Funktionen zu testen: Interessenten können Wartungsprotokolle ausfüllen, das Licht steuern sowie die Belüftung, Beleuchtung und Bewässerung für ein Pflanzen-Rack einstellen.

Besuchen Sie 010digital vom 26.11.19 bis zum 28.11.19 auf der smart production solutions (Halle 5, Stand 450).

Über eventa Aktiengesellschaft

010digital bietet zum einen Dienstleistungen im IT-Bereich mit dem Fokus auf Webentwicklung, Visualisierungstechnik sowie Datenmanagement und vertreibt zum anderen als offizieller Sales Partner zahlreiche Qualitätsmarken im Bereich der Licht-, Medien- und Steuerungstechnik über den firmeneigenen Online Shop medientechnik24. Unter den firmeneigenen Marken preussen automation und mavacon entwickelt, fertigt und verkauft 010digital komplexe Produkte im KNX Standard sowie cloud-basierte Lösungen zur Datenerfassung, -analyse und -auswertung. Die 010digital GmbH ist ein Tochterunternehmen der eventa AG und hat ihren Firmensitz in Seeshaupt bei München.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

eventa Aktiengesellschaft
Flurweg 11
82402 Seeshaupt
Telefon: +49 (8801) 9119-0
Telefax: +49 (8801) 9119-290
http://www.eventa.ag

Ansprechpartner:
Bertil Felsch
Geschäftsführer (010digital GmbH)
E-Mail: bertil.felsch@010digital.eu
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel