Warum du den Free YouTube to MP3 Converter nicht mehr benutzen solltest

Youtube ist extrem beliebt und sehr nützlich. Egal ob es um Bildung, Musik oder Lifestyle geht, der Videodienst hat eine ganze Menge zu bieten.

Viele Menschen wollen Youtube auch unterwegs nutzen. Das ist oftmals aber gar nicht so einfach: Entweder ist die Internetverbindung für das Schauen der Videos zu schwach oder es gibt gar keine Verbindung.


Deshalb hatte ich mir früher den YouTube MP3 Converter auf meine Computer installiert, um Videos oder Musik von YouTube herunterzuladen und offline verfügbar zu haben.

Da sehr viele Menschen diese Software nutzen, sie aber in letzter Zeit leider immer schlechter geworden ist, habe ich mich nach passenden Alternativen geschaut.

Hier findest du den vollständigen Beitrag: https://www.privacytutor.de/

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Privacy Tutor – Alexander Baetz
Im Falkenstein 10
79219 Staufen
Telefon: +49 (176) 7698-0517
http://www.privacytutor.de

Ansprechpartner:
Alexander Baetz
E-Mail: alexander@privacytutor.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel