Intelligente Staffelstäbe zum Marathon

Das Kompetenzzentrum CoSA der TH Lübeck unter der Leitung von Professor Dr. Horst Hellbrück arbeitet u.a. an Geräten für das Internet der Dinge (Internet of Things IoT) und Ortungsdiensten. Neben der Forschung ist das Team von Hellbrück aber auch an sportlichen Veranstaltungen zum Ausgleich ihrer Forschungstätigkeiten interessiert, so auch am Staffel-Marathon der Lübecker Stadtwerke, der am kommenden Wochenende ausgetragen wird. Jeweils zehn Läufer und Läuferinnen gehen dabei in einem Team nacheinander über eine Distanz von 4,2 Kilometern an den Start.

Für ihren Marathonauftritt haben die Lübecker Forscher einen neuartigen Staffelstab entwickelt, der in einen Ortungsdienst integriert ist. Die Forscher werden diesen intelligenten Staffelstab erstmals beim Stadtwerke Lübeck Marathon einsetzen. Mittels Global Positioning System (GPS) wird die Position der Läuferin/ des Läufers erfasst. Dabei sendet der Staffelstab bei Bewegung die Position über das entwickelte CoSA IoT-Netz an die Visualisierung, die im Internet verfügbar ist.

So weiß der nachfolgende Läufer oder Läuferin jederzeit, wo sich der Staffelstab aktuell befindet und muss erst unmittelbar vor Erreichen des Etappenziels die Übergabezone betreten. Er oder sie muss also nicht permanent das gesamte Feld und das Eintreffen der anderen Staffeln beobachten. So können die letzten Staffelmitglieder jederzeit verfolgen, wo sich der Staffelstab aktuell auf der Strecke befindet und wieviel Zeit bis zur Staffelstabübergabe verbleibt. Damit können andere Team- und Erkennungsmerkmale wie bspw. rote T-Shirts entfallen, da sie oft zu Verwirrung führen, weil gern und häufig von mehreren Staffel-Teams verwendet.


Im Prinzip geht es darum zu sehen, wie schnell ist ein Team, wo sind die eigenen Läufer/ Läuferinnen eines Teams und wann erfolgt der nächste Wechsel. Würde man mehrere Staffeln mit einem intelligenten Stab ausstatten, könnten die Staffeln gegeneinander laufen und sich in Echtzeit vergleichen.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Technische Hochschule Lübeck
Mönkhofer Weg 239
23562 Lübeck
Telefon: +49 (451) 300-5482
Telefax: +49 (451) 300-5443
https://www.th-luebeck.de

Ansprechpartner:
Frank Mindt
Präsidium, Stabsstelle Presse
Telefon: +49 (451) 300-5305
Fax: +49 (451) 300-5470
E-Mail: frank.mindt@th-luebeck.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel