thyssenkrupp Rasselstein lässt 48 Jahre alte Tandemstraße durch SMS group modernisieren

thyssenkrupp Rasselstein GmbH hat der SMS group (www.sms-group.com) den Auftrag über die Modernisierung des Ölauftragssystems der sechsgerüstigen Kalt-Tandemstraße Nr. 2 erteilt.

Mit der aktuellen Modernisierung durch die SMS group möchte thyssenkrupp Rasselstein das Ölauftragssystem der Kalt-Tandem-straße auch an die zukünftig kontinuierlich steigenden Marktan-forderungen bezüglich Produktqualität anpassen und damit ihre Marktposition weiter ausbauen.

Die sechsgerüstige Kalt-Tandemstraße Nr. 2 galt bei ihrer Inbetrieb-nahme im Jahr 1971 als modernste Kaltwalzanlage dieses Typs in der Bundesrepublik Deutschland. Sie verfügte bereits über einen hohen Automatisierungsgrad und erzielte bei Walzgeschwindigkeiten bis zu 2.400 Metern pro Minute sehr gute Bandqualitäten.


Mit der Modernisierung soll ein hohes Maß an Flexibilität in Bezug auf die Steuerung und Regelung verschiedenster prozessbeeinflussender Parameter zur Erzeugung modernster Endprodukte erzielt werden.

Neben der konstruktiven Auslegung, der Lieferung der mechanischen Einrichtungen sowie der Elektrik und Automation sind die Demontage des Altsystems sowie die Montage und Inbetriebnahme der neuen Einrichtungen Auftragsbestandteil der SMS group und der Lux Automation GmbH, einem Unternehmen der SMS group.

Die Modernisierung der Tandemstraße wird in zwei Baustufen realisiert. Die Inbetriebnahme der 2. Baustufe ist für 2021 geplant.

Die thyssenkrupp Rasselstein GmbH ist eine Tochter von thyssenkrupp Steel Europe AG und gehört zu den drei größten Verpackungsstahlproduzenten Europas. Am weltweit größten Produktionsstandort für Verpackungsstahl in Andernach stellt thyssenkrupp Rasselstein verzinntes und speziell verchromtes Feinstblech (Weißblech) her. Die Basis dafür bildet kaltgewalztes Stahlblech.

Über die SMS group GmbH

SMS group ist eine Gruppe von international tätigen Unternehmen des Anlagen- und Maschinenbaus für die Stahl- und NE-Metallindustrie. Rund 14.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erwirtschaften weltweit einen Umsatz von über 2,8 Mrd. EUR. Alleineigentümer der Holding SMS GmbH ist die Familie Weiss Stiftung.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

SMS group GmbH
Eduard-Schloemann-Straße 4
40237 Düsseldorf
Telefon: +49 (211) 881-0
Telefax: +49 (211) 881-4902
http://www.sms-group.com

Ansprechpartner:
Birgit Dyla
Corporate Communications
Telefon: +49 (211) 881-4758
Fax: +49 (211) 881-774758
E-Mail: Birgit.Dyla1@sms-group.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel