IoT-Seminar in Linz: Technologie und Umsetzung

Die T-Mobile Austria GmbH lädt Sie herzlich zu ihrem IoT-Seminar, am 12.09.2019 nach Linz ein – und Ihr tekmodul-Team ist ebenfalls live vor Ort! Erleben Sie die Technologie, Anwendungen und die Umsetzung des Internet of Things in der Praxis. Dabei werden verschiedenste Bereiche betrachtet, die für Ihr Projekt, Ihre Idee oder Ihren PoC von Bedeutung sein können. Darüber hinaus spielt es keine Rolle, ob Sie selbst Unternehmer oder Mitarbeiter sind, Einsteiger oder Experte – jeder IoT-Interessierte aus Klein- bis zu Großunternehmen ist herzlich willkommen.

Inhalte und Themen

Sie lernen elementare Aspekte bei der Umsetzung von IoT-Projekten zu berücksichtigen und erfahren zudem Wissenswertes zur Mobilfunktechnologie. Außerdem wird auch das Thema SIM Karten für IoT Anwendungen behandelt. Die Experten der T-Mobile Austria verschaffen Ihnen im weiteren Verlauf einen Durchblick durch den IoT Protokoll- und Modulzertifizerungs-Dschungel. Kombiniert mit verschiedensten Anwendungsbeispielen sollen Ihnen die unendlichen Möglichkeiten mit Mobilfunktechnologien aufgezeigt werden.


Durch Live-Sessions werden Ihnen Standards für IoT (LWM2M/oneM2M) demonstriert und mit Hilfe des Showcases "das Tor zu IoT" eine Device Management Plattform präsentiert.

Abschließend stellt Ihnen die T-Mobile Austria GmbH ein Developer Kit für erste IoT-Gehversuche und den IoT Solution Optimizer vor. Melden Sie sich gleich kostenfrei an und sichern Sie sich Ihr persönliches Ticket für das IoT-Seminar in Linz.

Für weitere Fragen steht Ihnen selbstverständlich auch Ihr tekmodul-Team zur Verfügung.

Über die tekmodul GmbH

tekmodul bietet ein umfangreiches Produktspektrum mit Modulen zu NB IoT, LTE Cat. NB1, Cat M1, Cat. 1 bis Cat.12, UMTS und GSM / GPRS unseres Partners Quectel. Zusätzlich bieten wir GNSS, GPS, Glonass und Galileo Module nebst Antennen unseres Partner Antenova. Als weitere Standards decken die von tekmodul vertriebenen Funkmodule WiFi, WLAN, LoRa, SigFox, Bluetooth, BLE und Weightless P, so wie ISM-Bänder ab. Ein besonderes Highlight sind die ultrakompakten BLE und LoRa SIP Module unserer Partner Acsip und InsightSIP.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

tekmodul GmbH
Lindwurmstraße 97a
80337 München
Telefon: +49 (89) 90411829-0
Telefax: +49 (89) 90411829-88
https://www.tekmodul.de

Ansprechpartner:
Richard Stein
Telefon: +49 (89) 90411829-27
Fax: +49 (89) 90411829-88
E-Mail: r.stein@tekmodul.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel