Michelin übernimmt Telematik-Spezialisten Masternaut

Michelin hat mit Masternaut einen der europaweit führenden Telematik-Spezialisten übernommen. Das vorwiegend in Frankreich und Großbritannien vertretene Unternehmen entwickelt und vertreibt seit über 20 Jahren On-Board-Telematiklösungen für das Fuhrparkmanagement. International sind 220.000 Fahrzeuge mit der Software des erfahrenen Dienstleisters ausgestattet, der Lösungen für Flotten von 2 bis 50.000 Fahrzeugen entwickelt. Die Transaktion wurde auf Basis des achtfachen Ebitda 2018 vor Synergien durchgeführt.

Die Übernahme von Masternaut ist ein weiterer Schritt der Michelin Strategie, als umfassender Mobilitätsdienstleister das Geschäftsportfolio um digitale Lösungen zu erweitern. Bereits zuvor hatte der Konzern die Dienstleister und Telematik-Spezialisten Sascar in Brasilien und NexTraq in den USA übernommen.

Die Michelin Ziele der Übernahme sind:


  • die konsequente Weiterentwicklung des Geschäftsfeldes Services und Solutions für leichte Nutzfahrzeuge und die Unterstützung des boomenden Flottenmarktes,
  • die Masternaut Lösungen in ganz Europa anzubieten und dabei auf die Synergien des Michelin Netzwerks zurückzugreifen,
  • die Datenauswertung weiter zu optimieren, um den Kunden noch individuellere Lösungen anbieten zu können und um maßgeschneiderte Services wie die vorbeugende Wartung konsequent weiterzuentwickeln.

„Michelin stärkt mit der Masternaut Übernahme seine Kompetenz in der Telematik, um die Mobilität seiner Kunden weiter zu verbessern und um auf die Anforderungen eines Marktes im Wandel noch besser reagieren zu können“, sagt Florent Menegaux, Chief Executive Officer Michelin. „Mit Masternaut machen wir den nächsten Schritt, um unser Service- und Solutions-Geschäft, insbesondere in Europa und bei leichten Nutzfahrzeugflotten, weiter auszubauen.“

Über Michelin Reifenwerke AG & Co. KGaA

Der weltweit agierende Reifenhersteller Michelin beschäftigt 117.400 Mitarbeiter und besitzt Vertriebsorganisationen in 170 Ländern. Angespornt von der Vision einer umweltverträglichen Mobilität entwickelt, produziert und verkauft das Unternehmen Reifen für nahezu alle Fahrzeugarten, wie Flugzeuge, Automobile, Fahrräder, Erdbewegungsmaschinen, Ackerschlepper, Lastkraftwagen und Motorräder. Produziert wird in 121 Werken in 17 Ländern auf 5 Kontinenten. Um seine anspruchsvollen Produkte und Technologien permanent weiterzuentwickeln, besitzt Michelin Versuchs- und Entwicklungszentren in Europa, den USA und Japan. Über das Kerngeschäft hinaus ist Michelin als Herausgeber von Reise-, Hotel- und Restaurantführern sowie Land- und Straßenkarten weltweit bekannt und bietet unter www.ViaMichelin.de eine Internetplattform für die persönliche Routen- und Reiseplanung. Michelin Lifestyle Limited ergänzt die breite Produktpalette rund um die Mobilität mit innovativem Zubehör. Die hohe Qualität der MICHELIN Produkte belegen auch die zahlreichen Auszeichnungen.
www.michelin.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Michelin Reifenwerke AG & Co. KGaA
Michelinstraße 4
76185 Karlsruhe
Telefon: +49 (721) 530-0
Telefax: +49 (721) 530-1290
http://www.michelin.de

Ansprechpartner:
Jens Kratschmar
Leiter Pkw-/Llkw-/2Rad-/Lifestyle- und Motorsportkommunikation
Telefon: +49 (721) 530-1260
Fax: +49 (721) 530-1555
E-Mail: jens.kratschmar@michelin.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.