Rheinbacher Freibadsaison beginnt am 30. Mai

Am 30. Mai öffnet das Rheinbacher Freibad wieder seine Pforten und startet in die Badesaison 2019. Auch in diesem Jahr gelten die vermutlich günstigsten Eintrittspreise in ganz Nordrhein-Westfalen: Kinder und Jugendliche bis einschließlich 17 Jahren zahlen nur 1 Euro und Erwachsene 2 Euro Eintritt. Kinder unter einem Meter besuchen das Freibad sogar kostenfrei. Die günstigen Eintrittspreise haben sich schnell herumgesprochen und hohe Besucherzahlen beschert: „Rund 30.000 Gäste haben uns im Sommer 2018 besucht", so monte mare Betriebsleiter Peer Schwetzler. „Wir hoffen für 2019 auf viel Sonnenschein – und natürlich noch mehr Badegäste, die den Sommer bei uns im Freibad genießen."

Das beheizbare monte mare Freibad garantiert mit fast 1.000 Quadratmetern Wasserfläche und über 7.000 Quadratmetern Liegeflächen unbegrenzte Badefreuden für die ganze Familie. 1-, 3- und 5-Meter-Sprungtürme sorgen für die richtige Portion Action in und am Wasser. Für die jüngsten Badegäste bietet der Kleinkindbereich mit Rutsche und wasserspuckenden Urwaldtieren sowie einem Sandspielplatz viel Platz zum Spielen und Toben.

Das Rheinbacher Freibad hat täglich von 10 bis 20 Uhr geöffnet. Die Freibad-Saison endet voraussichtlich am 2. September 2019.


Über monte mare Bäderbetriebsges. mbH

Seit 35 Jahren steht monte mare für Freizeitangebote rund um Wasser, Wärme und Wellness. Ob im Schwimmbad, im Sauna-Wellness-Paradies oder im einzigartigen Indoor-Tauchzentrum – ein Aufenthalt bei monte mare ist jedes Mal eine "Pause vom Alltag".

monte mare ist Deutschlands größter Betreiber von Freizeitbad-, Sauna und Wellnessanlagen. Unter dem Dach der Unternehmensgruppe werden die Badeanlagen auch konzipiert, geplant, und errichtet. Der Betrieb der Objekte unter Umsetzung individueller Marketingkonzepte gehört ebenfalls zum Gesamtpaket des Marktführers. monte mare konnte im vergangenen Jahr über 3,2 Mio. Besucher in seinen Bädern begrüßen und beschäftigt mehr als 1000 Mitarbeiter.

Die Rengsdorfer Unternehmensgruppe monte mare wurde im Oktober 2010 mit dem "Großen Preis des Mittelstandes" von der Oskar-Patzelt-Stiftung (Leipzig) ausgezeichnet.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

monte mare Bäderbetriebsges. mbH
Monte-Mare-Weg 1
56579 Rengsdorf
Telefon: +49 (2634) 9663-0
Telefax: +49 (2634) 9663-63
http://www.monte-mare.de

Ansprechpartner:
Sarah Brennecke
Unternehmenskommunikation
Telefon: +49 (2634) 9663-28
Fax: +49 (2634) 9663-63
E-Mail: presse@monte-mare.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

Rheinbacher Freibadsaison beginnt am 30. Mai

Am 30. Mai öffnet das Rheinbacher Freibad wieder seine Pforten und startet in die Badesaison 2019. Auch in diesem Jahr gelten die vermutlich günstigsten Eintrittspreise in ganz Nordrhein-Westfalen: Kinder und Jugendliche bis einschließlich 17 Jahren zahlen nur 1 Euro und Erwachsene 2 Euro Eintritt. Kinder unter einem Meter besuchen das Freibad sogar kostenfrei. Die günstigen Eintrittspreise haben sich schnell herumgesprochen und hohe Besucherzahlen beschert: „Rund 30.000 Gäste haben uns im Sommer 2018 besucht", so monte mare Betriebsleiter Peer Schwetzler. „Wir hoffen für 2019 auf viel Sonnenschein – und natürlich noch mehr Badegäste, die den Sommer bei uns im Freibad genießen."

Das beheizbare monte mare Freibad garantiert mit fast 1.000 Quadratmetern Wasserfläche und über 7.000 Quadratmetern Liegeflächen unbegrenzte Badefreuden für die ganze Familie. 1-, 3- und 5-Meter-Sprungtürme sorgen für die richtige Portion Action in und am Wasser. Für die jüngsten Badegäste bietet der Kleinkindbereich mit Rutsche und wasserspuckenden Urwaldtieren sowie einem Sandspielplatz viel Platz zum Spielen und Toben.

Das Rheinbacher Freibad hat täglich von 10 bis 20 Uhr geöffnet. Die Freibad-Saison endet voraussichtlich am 2. September 2019.


Über monte mare Bäderbetriebsges. mbH

Seit 35 Jahren steht monte mare für Freizeitangebote rund um Wasser, Wärme und Wellness. Ob im Schwimmbad, im Sauna-Wellness-Paradies oder im einzigartigen Indoor-Tauchzentrum – ein Aufenthalt bei monte mare ist jedes Mal eine "Pause vom Alltag".

monte mare ist Deutschlands größter Betreiber von Freizeitbad-, Sauna und Wellnessanlagen. Unter dem Dach der Unternehmensgruppe werden die Badeanlagen auch konzipiert, geplant, und errichtet. Der Betrieb der Objekte unter Umsetzung individueller Marketingkonzepte gehört ebenfalls zum Gesamtpaket des Marktführers. monte mare konnte im vergangenen Jahr über 3,2 Mio. Besucher in seinen Bädern begrüßen und beschäftigt mehr als 1000 Mitarbeiter.

Die Rengsdorfer Unternehmensgruppe monte mare wurde im Oktober 2010 mit dem "Großen Preis des Mittelstandes" von der Oskar-Patzelt-Stiftung (Leipzig) ausgezeichnet.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

monte mare Bäderbetriebsges. mbH
Monte-Mare-Weg 1
56579 Rengsdorf
Telefon: +49 (2634) 9663-0
Telefax: +49 (2634) 9663-63
http://www.monte-mare.de

Ansprechpartner:
Sarah Brennecke
Unternehmenskommunikation
Telefon: +49 (2634) 9663-28
Fax: +49 (2634) 9663-63
E-Mail: presse@monte-mare.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.