ELSEN stellt digitale Lösungen im Transportbereich vor

Vor dem Hintergrund des anhaltenden Fahrermangels und der akuten Laderaumknappheit legt die ELSEN Unternehmensgruppe auf der diesjährigen transport logistic ihren Schwerpunkt auf ihre Kernkompetenz: Transport- und Logistikdienstleistungen. In Halle A5, Stand 204A stellt das Unternehmen vom 4. bis 7. Juni digitale Lösungen für den Bereich Transport vor. Basis dafür bildet eine strategische Neuausrichtung der Transportsparte, infolge derer die deutsche und die polnische Organisation der ELSEN-Gruppe heute erheblich effizienter miteinander vernetzt sind. Das Ergebnis sind beträchtliche Synergieeffekte, von denen besonders auch die Kunden und Auftraggeber der Unternehmensgruppe profitieren.

„Unsere digitalen Lösungen ermöglichen eine Synchronisierung des Frachtaufkommens“, erklärt André Daus, Vice President und Geschäftsführer Transport der ELSEN Unternehmensgruppe. Dank der Vernetzung der beiden Ländergesellschaften und deren IT-Systeme können nun Daten zusammengeführt und ausgewertet werden, um Laderaumkapazitäten für den Kunden zu identifizieren. Die Disposition agiert hoch wirtschaftlich, um Leer-Kilometer zu reduzieren und den verfügbaren Laderaum optimal auszulasten.

„Wir bewegen uns stets in Richtung unserer Kunden, um die an uns gestellten Anforderungen flexibel und individuell zu lösen“, sagt Daus. Auf der Messe thematisiert ELSEN darüber hinaus Warehousing- und Inhouse-Logistiklösungen und informiert das Fachpublikum über seine umfangreichen Kompetenzen als Full-Service-Logistikdienstleister.


Die transport logistic gilt als weltweite Leitmesse für Logistik, Mobilität, IT und Supply Chain Management und versammelt alle zwei Jahre die globale Branche in München. In diesem Jahr präsentieren sich dort mehr als 2.000 Aussteller auf rund 115.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche. Zuletzt zählte die Messe mehr als 60.000 Besucher aus aller Welt.

Weitere Informationen über die Unternehmensgruppe ELSEN unter: www.elsen-logistics.com

Über die ELSEN Holding GmbH

Die Unternehmensgruppe ELSEN ist ein inhabergeführtes, international aufgestelltes Unternehmen, welches sich von einer klassischen Spedition zu einem dynamischen, ganzheitlichen Logistik- und Personaldienstleister mit hoher Beratungs- und Realisierungskompetenz entwickelt hat. Das Produktportfolio bietet neben der ganzheitlichen Supply Chain Beratung auch operative Tätigkeiten wie Transport und Übernahme von einfachen bis hin zu sehr komplexen produktionslogistischen Tätigkeiten, ergänzt durch weitere Produktbereiche wie Qualitätsmanagement, Personaldienstleistungen und Value Added Services. Im Rahmen des Value-Added-Services-Angebots bietet die Unternehmensgruppe ELSEN ihren Kunden ein sehr diversifiziertes und in sich geschlossenes Dienstleistungsspektrum an. ELSEN betreut sowohl internationale Top Player der Automobilzuliefe-rer-, der Elektro- und der Luftfahrtindustrie sowie des Handels als auch viele mittelständische Unternehmen aus den verschiedensten Bereichen. An 22 Betriebsstätten in Europa arbeiten über 1.600 Mitarbeiter. Das operative Geschäft wird von dem Standort Koblenz geleitet, während die Verwaltung ihren Sitz in Wittlich hat. Weitere größere Niederlassungen befinden sich in Ludwigsfelde bei Berlin, Hanau, Edenkoben, Schwäbisch Hall, Zwickau, Saarlouis und Nürnberg. Mehrheitsgesellschafter sind die Familien Groß-Elsen sowie Groß.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

ELSEN Holding GmbH
Justus-von-Liebig-Straße 2
54516 Wittlich
Telefon: +49 (6571) 95522-0
Telefax: +49 (6571) 95522-69
http://www.elsen-logistics.com

Ansprechpartner:
Jens Könning
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 (251) 625561-132
E-Mail: koenning@sputnik-agentur.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.