Volvo Trucks präsentiert auf der bauma 2019 neue Produktlösungen für das Bausegment

Volvo Trucks wird an der weltweit führenden Baumaschinen-Messe    bauma, die vom 8. bis 14. April in München stattfindet, teilnehmen und verschiedene, zielgerichtete Produktinnovationen von Volvo Trucks     Baufahrzeugen vorstellen. Jede neue Funktion ist konstruiert, um jeden       Arbeitstag des Fahrers produktiver, sicherer und komfortabler zu           gestalten. Die wesentlichen Vorteile sind eine höhere Produktivität und Leistung, agiles Manövrieren und ein hervorragender Fahrerkomfort.     Zudem wird Volvo Trucks die stetige Entwicklung des Unternehmens im Bereich Elektromobilität und eine neue Produktlösung für das städtische Bausegment vorführen.

„Höchst energieeffiziente Dieselantriebssysteme sind heute die wettbewerbsfähigsten Produkte für die Mehrzahl unserer Kunden. Dennoch wollen wir auch mit unseren Fortschritten im Bereich Elektromobilität zeigen, dass wir uns auf die Zukunft vorbereiten und die Technologie parathaben, wenn diese für unsere Kunden zu einer wettbewerbsfähigen Option wird”, sagt Roger Alm, Präsident von Volvo Trucks.

Volvo Trucks wird gemeinsam mit den Schwesterunternehmen Volvo Construction Equipment und Volvo Penta bei der bauma vom 8. bis 14. April 2019 ein breit aufgestelltes Angebot der Volvo Group präsentieren.


Die Baureihe von Volvo Trucks bietet einzigartige Funktionen für das Bausegment. Der Volvo FMX ist eines der leistungsfähigsten Baufahrzeuge auf dem Markt, während der Volvo FH exzellenten Kabinenkomfort mit Funktionen für ein hartes Arbeitsumfeld verbindet. Natürlich ist der FH16 mit seinen 750 Pferdestärken das Kraftpaket für schwere Ladung.

Die revolutionäre Lenktechnologie Volvo Dynamic Steering wurde durch vier neue, innovative Funktionen weiterentwickelt: Spurhalteassistent, Stabilitätsassistent, externe Lenkung und persönliche Einstellungen. Andere Funktionen die bei der bauma präsentiert und demonstriert werden, sind die Luftfederung für den Bau, die liftbare Tandem-Antriebsachse, die automatische Antriebsschlupfregelung und das automatisierte Getriebe I-Shift mit Kriechgängen.

„Kommen Sie gerne zu unserer Pressekonferenz am 9. April um 10 Uhr auf dem Volvo Stand bei der bauma 2019”, sagt Roger Alm. Die Volvo Group finden Sie in Halle C6 und im Außenbereich.

Diese Presse-Information finden Sie auch unter diesem LINK.

Angaben zu den ausgestellten Fahrzeugen finden Sie unter diesem LINK.

Über die Volvo Group Trucks Central Europe GmbH

Volvo Trucks bietet umfassende Transportlösungen für anspruchsvolle Geschäftskunden an. Das Unter-nehmen vertreibt eine umfangreiche Palette an mittelschweren bis schweren Lkw mit einem starken, globa-len Netzwerk von 2.100 Servicestellen in mehr als 130 Ländern. Volvo Lkw werden in 15 Ländern auf der ganzen Welt zusammengebaut. 2018 wurden weltweit mehr als 127.000 Volvo Lkw verkauft. Volvo Trucks gehört zum Volvo Konzern, einem der weltweit größten Hersteller von Lkw, Bussen, Baumaschinen sowie Schiffs- und Industriemotoren. Ein umfassendes Spektrum an Finanzierungs- und Service-Dienstleistungen gehört ebenfalls zum Angebot des Konzerns. Die Aktivitäten von Volvo Trucks basieren auf den Grundwer-ten Qualität, Sicherheit und Umweltschutz.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Volvo Group Trucks Central Europe GmbH
Oskar-Messter-Str. 20
85737 Ismaning
Telefon: +49 (89) 80074-0
Telefax: +49 (89) 80074-190
http://www.volvotrucks.de

Ansprechpartner:
Manfred Nelles
Manager Media Relations
Telefon: +49 (89) 80074-119
Fax: +49 (89) 80074219
E-Mail: manfred.nelles@volvo.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.