FingerHaus eröffnet neues Musterhaus in Poing

MEDLEY 3.0 300 B überzeugt mit durchdachter Architektur und vielen Details, optimal auf die Bedürfnisse von Familien abgestimmt. Das neue Musterhaus des hessischen Fertighausherstellers FingerHaus kann ab sofort in der Ausstellung Eigenheim & Garten in Poing besichtigt werden.

Das klassische Satteldach mit einer Dachneigung von 25° sowie der hohe Kniestock von 2,15 m verleihen dem Haus eine individuelle Note und haben enorme Vorteile fürs Wohnen im Dachgeschoss. Dort entstehen deutlich mehr Raum und Stellfläche. Optimaler Nutzen und anspruchsvolle Architektur ergänzen sich im MEDLEY 3.0 aufs Beste. Zu erleben auch im Wintergarten und im Flachdacherker des Erdgeschosses, die dem Grundriss eine exklusive Note verleihen.           

Rund 167 Quadratmeter für ein entspanntes Familienleben


Mit einer Wohnfläche von 166,87 Quadratmetern (EG: 92,50 Quadratmeter, DG: 74,37 Quadratmeter nach DIN 277) bietet das Haus viel Platz für eine vierköpfige Familie sowie zusätzliche Raumreserven. Vor allem die Wohnetage mit großzügiger Diele und einem Wohn-/Ess- und Kochbereich von insgesamt 40 Quadratmetern schafft viel Platz für ein lebendiges Miteinander. Highlight ist hier der Essplatz im Wintergarten, hell und mit direkter Anbindung an den Garten. Ein schönes Detail im Gästezimmer: das „Gemütlichkeitsfenster“. Dabei handelt es sich um das Fenster im Erker, dessen Fensterbank zu einer behaglichen Sitzbank vergrößert wurde. Im perfekt aufgeteilten Dachgeschoss gibt es drei Rückzugsräume. Exklusive Besonderheit im Elternschlafzimmer: die separate Ankleide. Intelligent geplant: das große Familienbad mit Badewanne und großer bodengleicher Dusche. 

Zukunftsfähig dank Energieeffizienz und Smart-Home-Technologie

Das MEDLEY 3.0 ist ein KfW-Effizienzhaus 40 Plus und entspricht den hohen Anforderungen an dem Energieeffizienz-Standard. Mit Luft/Wasser-Wärmepumpe, Photovoltaikanlage mit Batteriespeicher sowie Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung produziert es mehr Energie, als seine Bewohner benötigen. Das hochwertige KNX-Gebäudeautomationssystem vernetzt Heizung und Kühlung, Jalousie- und Rollladensteuerung sowie die Lüftung und sorgt damit für ein jederzeit angenehmes Raumklima.

Über die FingerHaus GmbH

Tradition, Innovation, Inspiration

FingerHaus zählt zu den größten Herstellern von Häusern in Holzfertigbauweise in Deutschland. Mehr als 700 Eigenheime werden jährlich gebaut. Mit 26 Musterhäusern und 30 Beratungsbüros ist FingerHaus deutschlandweit vertreten. Das familiengeführte Unternehmen beschäftigt über 700 Mitarbeiter und ist ein bedeutender Arbeitgeber in Nordhessen.

Die langjährige Erfahrung und stabile Marktpräsenz bieten den Bauherren ein hohes Maß an Sicherheit. Heute ist FingerHaus die Nummer 1 beim Einsatz von erneuerbaren Energien im Fertighausbau. Tests belegen: Nicht nur Institute auch Bauherren wählen FingerHaus dank herausragender Leistungen regelmäßig auf Platz 1 unter den Fertighausherstellern.

Jedes Finger-Haus ist ein Unikat: Denn jeder Bauherr erhält ein individuelles Architektur-Konzept. Gleichzeitig ist FingerHaus der zuverlässige Full-Service-Partner des Bauherren: Von der Unterstützung bei Grundstücksuche und Finanzierungskonzept, über Architekturberatung und Ausstattung, bis zu allen Phasen des Bauens.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

FingerHaus GmbH
Auestraße 45
35066 Frankenberg/Eder
Telefon: +49 (6451) 504-0
Telefax: +49 (6451) 504-100
http://www.fingerhaus.de

Ansprechpartner:
Kerstin Lidgett
Ansprechpartner für Unternehmenskommunikation und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 (6451) 504-508
Fax: +49 (6451) 504-500
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.