Schauen, was der Nachwuchs macht

Wenn Eltern ihre erwachsenen Kinder besuchen, dann bedeutet das für die oft puren Stress: den Abwasch erledigen, die Pizza-Kartons wegräumen und das Bad putzen. Deutlich entspannter lief der Besuch der älteren Generation beim Elterntag der Firma Remmers ab. Dort standen wie hingezaubert Kaffee und Plätzchen für alle bereit, und aufgeräumt ist der Unternehmenssitz in Löningen sowieso.

Vom Großteil der insgesamt 27 Auszubildenden des ersten Lehrjahres war mindestens ein Elternteill, meistens jedoch Vater und Mutter gemeinsam gekommen. Begrüßt wurden sie von Remmers-Personalleiter Jürgen Jahn, der auf die lange Tradition und hohe Qualität der Ausbildung bei Remmers hinwies. Andreas Tewes, Ausbildungsleiter der Chemielaboranten, setzte die Einführung fort, bei der die Gäste auch Einblicke in die Unternehmensentwicklung und die vielfältigen Tätigkeitsbereiche des mittelständischen familiengeführten Betriebs erhielten. Danach ging es für die Eltern zusammen mit ihren Kindern in die einzelnen Abteilungen. Dort lernten sie nicht nur den Arbeitsplatz der Auszubildenden, sondern auch deren Kollegen kennen. Den Abschluss bildete eine Betriebsbesichtigung des Löninger Werks. Der Elterntag bei Remmers findet seit 2013 regelmäßig statt. Dabei können die Eltern der neuen Auszubildenden die Arbeitsumgebung ihres Nachwuchses besuchen. Andererseits bietet sich Remmers die Gelegenheit, die Eltern der jüngsten Kolleginnen und Kollegen kennenzulernen. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.remmers.com.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Remmers GmbH
Bernhard-Remmers-Straße 13
49624 Löningen
Telefon: +49 (5432) 830
Telefax: +49 (5432) 3985
http://www.remmers.com


Ansprechpartner:
Marlene Nordenbrock
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 (5432) 83-223
Fax: +49 (5432) 83-708
E-Mail: MNordenbrock@remmers.de
Christian Behrens
Leiter Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 (5432) 83-858
Fax: +49 (5432) 83-708
E-Mail: cbehrens@remmers.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.