Kein Zuckerzusatz, mehr Frucht, viel Geschmack

Alpro bringt eine neue pflanzliche Joghurtalternative auf den Markt: Himbeere-Apfel. Diese kommt ohne Zuckerzusatz und Süßstoffe aus und enthält nur den natürlichen Zucker der Frucht. Bereits im letzten Jahr führte Alpro die Sorten Mango und Kirsche mit mehr Frucht und ohne Zuckerzusatz auf dem Markt ein und erhielt viel positive Resonanz.

Viel wird derzeit über Zucker und das richtige Maß seines Verzehrs diskutiert. Der Wunsch vieler Menschen, ihren Zuckerkonsum einzuschränken, ist groß. Mit seinen Soja-Joghurtalternativen mit mehr Frucht und ohne Zuckerzusatz traf Alpro schon letztes Jahr mitten ins Herz dieses Bedürfnisses. Denn auch wer am Zucker spart, möchte auf Geschmack und Spaß natürlich nicht verzichten. Nachdem Alpro die Sorten Mango und Kirsche bereits erfolgreich eingeführt hat, gesellt sich nun Himbeere-Apfel dazu.

Das steckt drin


Bei Alpros Soja-Joghurtalternativen mit mehr Frucht und ohne Zuckerzusatz handelt es sich um 100% pflanzliche Produkte auf Sojabasis, die keinen zugefügten Zucker enthalten, sondern ausschließlich den natürlichen Zucker der Frucht. Auch Süßstoffe sind nicht enthalten. Der Fruchtgehalt ist höher als beim Durchschnitt der Alpro Soja-Joghurtalternativen. Wie alle Alpro Produkte ist auch die neue Soja-Joghurtalternative Himbeere-Apfel 100% pflanzlich und somit von Natur aus laktosefrei. Sie dient als Quelle für hochwertiges, pflanzliches Eiweiß sowie Calcium und ist von Natur aus fettarm.

Himbeere steht hoch im Kurs

Himbeere steht bei Fruchtjoghurts als Geschmacksrichtung besonders hoch im Kurs – sie ist unter den Top 5 der beliebtesten Sorten zu finden.[1] Alpros Soja-Joghurtalternative Himbeere-Apfel mit mehr Frucht und ohne Zuckerzusatz ist pur gelöffelt ein Genuss, aber auch als Basis für Müsli oder zum Zubereiten von Desserts geeignet.  

Alpro® Soja-Joghurtalternative Himbeere-Apfel mit mehr Frucht und ohne Zuckerzusatz

  • ohne Zuckerzusatz – nur mit dem natürlichen Zucker der Frucht
  • ohne Süßstoffe
  • höherer Fruchtgehalt vs. andere Alpro Soja-Joghurtalternativen mit Frucht
  • 100% pflanzlich // laktosefrei
  • 400-g-Becher
  • UVP[2]: 1,99€
  • Verfügbarkeit: ab KW 8

[1] IRi Joghurtdatenbank; LEH+dm, Abverkauf 1.000 Menge, 2017 exkl. Mixkartons

[2] Die Preisgestaltung obliegt allein dem Handel.

 

Über die Alpro GmbH

– Alpro ist schon fast 40 Jahre der europäische Pionier im Bereich pflanzlicher Nahrungsmittel und bietet eine breite Auswahl an köstlichen pflanzlichen Drinks, Alternativen zu Joghurt und Kochsahne, Desserts, Brotaufstrich und Eis – hergestellt aus Sojabohnen ohne Gentechnik, Mandeln, Haselnüssen, Cashew, Reis, Hafer und Kokosnüssen. Alpro Produkte sind bekannt unter den Markennamen Alpro® und Provamel®.
– Alpro ist ein Unternehmen von Danone, hat seinen Hauptsitz im belgischen Gent, beschäftigt in Europa mehr als 1.400 Mitarbeiter und betreibt drei Produktionswerke in Belgien, Frankreich und Großbritannien. Alpro vermarktet seine Produkte überwiegend, aber nicht ausschließlich, innerhalb von Europa und leistet einen wesentlichen Beitrag zum ständigen Wachstum der pflanzlichen Ernährung. Seit 2018 ist Alpro B-Corp zertifiziert, da das Unternehmen soziale und ökologische Ziele mit finanziellem Erfolg verbindet.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Alpro GmbH
Johannstraße 37
40476 Düsseldorf
Telefon: +49 (211) 550498-11
Telefax: +49 (211) 550498-12
http://www.alpro.com/de

Ansprechpartner:
Sarah Fischer
kommunikation.pur
Telefon: +49 (89) 23236341
E-Mail: alpro@kommunikationpur.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.