Easyfairs übernimmt führende deutsche Zuliefermessen für Maschinenbau

London, 19.02.2019: Der weltweit agierende Messeveranstalter Easyfairs übernimmt mit der FMB (Forum Maschinenbau) und FMB-Süd zwei Veranstaltungen vom britischen Veranstalter Clarion. Mit der ab sofort wirksamen Übernahme ergänzt Easyfairs Deutschland sein Fachmesseportfolio im Industriesektor strategisch und baut es aus.

FMB: Zuliefer-Fachmesse in industriellen Kernregionen Deutschlands

FMB und FMB-Süd sind Veranstaltungen speziell für die Zuliefererindustrie im Maschinen- und Anlagenbau, einem der Grundpfeiler der deutschen Wirtschaft. Die im Jahr 2005 erstmals veranstaltete FMB findet jährlich im November in Bad Salzuflen, Nordrhein-Westfalen, statt. Die FMB-Süd hatte ihre Premiere vor kurzem in Augsburg. Die Messen bringen an den beiden wichtigen Industriestandorten bedeutende Akteure und Innovatoren im Wertschöpfungsnetzwerk der Maschinen- und Anlagenbauindustrie zusammen. Im Jahr 2018 zählten FMB und die FMB-Süd zusammen 750 Aussteller und 7.000 Besucher.


Die beiden Fachmessen werden im DACH-Portfolio von Easyfairs angesiedelt. Roland Brand, Geschäftsführer von Easyfairs Deutschland und Schweiz, betont den strategischen Wert der Übernahme: „Die FMB und die FMB-Süd, die am 20. und 21. Februar in der Messe Augsburg ihre Pforten öffnet, sind eine perfekte Ergänzung für unser bestehendes Portfolio von Industriemessen. Dazu gehören SOLIDS, maintenance, PUMPS & VALVES, Empack und Logistics & Distribution. Wir werden die offensichtlichen Synergien zwischen unseren bestehenden Messen und der FMB nutzen und einen Mehrwert für die Industriezweige schaffen, in denen wir präsent sind. Als internationales und schnell wachsendes Unternehmen haben wir ehrgeizige Pläne für die Weiterentwicklung und den Ausbau unseres Portfolios in Deutschland und der Schweiz.“

Das FMB-Team wird in den Easyfairs Verantwortungsbereich von Roland Brand eingegliedert. Dietmar Schöner, Director of Marketing & Operations der FMB bei Clarion sagt dazu: „Das gesamte FMB-Team begrüßt das künftige Engagement von Easyfairs. In den letzten Jahren haben wir die FMB in Bad Salzuflen erfolgreich als eine der führenden deutschen Fachmessen für Zulieferer in Maschinenbau und Fertigung in Norddeutschland etabliert. Mit der FMB-Süd in Augsburg wollen wir diesen Erfolg auch im Süden der Republik erzielen. Angesichts der jahrelangen Erfahrung von Easyfairs in unseren Märkten und der mit einer internationalen Marketing- und Vertriebsstruktur verbundenen Chancen sehen wir viel Potenzial für die Weiterentwicklung unserer Fachmessen. Wir freuen uns auf einen regen Erfahrungsaustausch und spannende gemeinsame Projekte in der Zukunft.“

Über Clarion Events

Clarion Events organisiert über 180 Veranstaltungen in 50 Ländern. Das Unternehmen hat 15 Niederlassungen in Großbritannien, den USA, Südafrika, Brasilien, Deutschland, Singapur, den VAE, Indonesien, Hongkong und den Niederlanden. Clarion kann seine Wurzeln bis 1947 zurückverfolgen und ist stolz darauf, einer der ältesten unabhängigen Veranstalter in Großbritannien zu sein. In jüngerer Zeit hat das Unternehmen ein internationales Markenportfolio entwickelt und ist heute in einer Reihe von global agierenden Branchen aktiv, darunter Energie, digitales Marketing, Sicherheit und Verteidigung, Technologie, Mode, Einzelhandel und Spiele. Die Teams von Clarion schaffen einzigartige, effektive und stimulierende Umgebungen, die als Plattform dem Aufbau von Geschäftsbeziehungen, der Kundenpflege und der Steigerung der Produktbekanntheit dienen.
Weitere Informationen unter www.clarionevents.com

Über die Easyfairs Deutschland GmbH

Easyfairs organisiert Messen und Veranstaltungen. Das Unternehmen bringt Branchenakteure persönlich zusammen, damit sie sich über Märkte, Trends und Innovationen austauschen können. Easyfairs hat es sich zum Ziel gesetzt, innovative Veranstaltungen zu organisieren, auf denen Menschen ihre Zukunft kennenlernen können.

Im Jahr 2018 wurde Easyfairs in Belgien zum "Entrepreneur of the Year®" gekürt und rangiert derzeit auf Platz 18 der weltweit führenden Messeveranstalter.

Gegenwärtig organisiert Easyfairs mehr als 218 Veranstaltungen in 17 Ländern (Algerien, Belgien, China, Dänemark, Vereinigte Arabische Emirate, Finnland, Frankreich, Deutschland, Niederlande, Norwegen, Portugal, Singapur, Spanien, Schweden, Schweiz, Großbritannien und USA) und betreibt zehn Messegelände in Belgien, den Niederlanden und Schweden (Antwerpen, Gent, Mechelen/Brüssel-Nord, Namur, Gorinchem, Hardenberg, Venray, Göteborg, Malmö und Stockholm).

Easyfairs beschäftigt mehr als 750 Mitarbeiter und erzielte im Geschäftsjahr 2017-2018 einen Umsatz von über 157 Mio. Euro.

Unter dem Motto "Visit the future" verfolgt das Unternehmen das Ziel, der anpassungsfähigste, flexibelste und effizienteste Akteur in der Veranstaltungsbranche zu sein. Hierbei liegt der Fokus auf der Auswahl und der Entwicklung engagierter Mitarbeiter, dem Einsatz optimaler Marketing-Tools und Technologien sowie dem Aufbau leistungsfähiger Marken.

Weitere Informationen unter www.easyfairs.com.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Easyfairs Deutschland GmbH
Balanstr. 73, Haus 8
81541 München
Telefon: +49 (0)89 127 165 0
Telefax: +49 (0)89 127 165 111
http://www.easyfairs.com

Ansprechpartner:
Babette Bell
Head of Business Development Easyfairs D-A-CH
Telefon: +49 (0)89 127 165 165
E-Mail: babette.bell@easyfairs.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.