DS Deutsche Systemhaus GmbH unterstützt die Tischtennisabteilung des 1. FC Schwarzenfeld mit neuen Trikots

Die Unterstützung lokaler Vereine liegt Christian Paulus, Geschäftsführer der DS Deutsche Systemhaus GmbH sehr am Herzen. Deshalb zögerte er nicht lange, als die Tischtennisabteilung des 1. FC Schwarzenfeld neue Trikots benötigte. Die Übergabe nahm er persönlich vor und wagte ein kleines Match mit Markus Pasurka, dem 1. Vorsitzenden der Tischtennisabteilung.

Die DS Deutsche Systemhaus GmbH (DS), mit Hauptsitz in Schwandorf, hat als IT Unternehmen nichts mit Sport zu tun. Dennoch erkennt Christian Paulus einige Parallelen. „Wie bei den Mannschaftssportarten ist auch bei unserer Arbeit Teamgeist und Zusammenhalt sehr wichtig.“ Aber unabhängig davon, geht es ihm in erster Linie um die Unterstützung lokaler Vereine. Er sehe in Vereinen „gesellschaftliche wichtige Institutionen, deren Erhalt man unbedingt fördern sollte“.
Die neuen Trikots übergab Christian Paulus persönlich an den 1. Vorsitzenden der Tischtennisabteilung, Markus Pasurka, und die 2. Vorsitzende, Kerstin Vier. Dabei ließ er es sich nicht nehmen, selbst den Schläger in die Hand zu nehmen und gegen Herrn Pasurka zu spielen. „Meine Stärken liegen wohl doch eher im IT Bereich“, resümiert er schmunzelnd und fügt hinzu: „Wir wünschen der Tischtennisabteilung des 1. FC Schwarzenfeld weiterhin viel Erfolg und hoffen natürlich, dass die neuen Trikots ein klein wenig dazu beitragen.“

Zusammen mit seiner Frau Inez Paulus, Marketingleiterin der DS, spendet Christian Paulus bereits seit vielen Jahren an lokale Organisationen und Vereine. Mit der im Dezember 2017 gegründeten gemeinnützigen GmbH DS hilft wurde das soziale Engagement weiter ausgebaut und Erträge gezielt eingesetzt. Dass die Trikots für den 1. FC Schwarzenfeld nun aber nicht von der DS hilft, sondern von der DS Deutsche Systemhaus GmbH bezahlt wurden, hat für Christian Paulus einen persönlichen Grund: „Unser Mitarbeiter Torsten Engler ist aktives Mitglied der Tischtennisabteilung. Da war es naheliegend, dass unser Firmenname ab jetzt auf den Trikots steht.“


Hintergrund: Vereinssterben in ländlichen Regionen

Laut einer Studie des ZivZ ("Zivilgesellschaft in Zahlen"), https://www.ziviz.info/landdigital, haben sich 15.547 Vereine in ländlichen Regionen seit 2006 aufgelöst. Während in den Städten die Neugründungen von Vereinen steigen, ist der Bestand in ländlichen Regionen rückläufig. Noch bestehende Vereine müssen oftmals um neue Mitglieder kämpfen, teilweise mit anderen Vereinen fusionieren, um weiter bestehen zu können.

Über die DS Deutsche Systemhaus GmbH

Das auf den Mittelstand fokussierte IT-Systemhaus wurde 1995 in Schwandorf gegründet und ist im ganzen Bundesgebiet tätig. Die Mitarbeiter kennen die IT-Anforderungen mittelständischer Unternehmen und liefern passgenaue Lösungen – flexibel und günstig. Spezialisiert auf Managed Services, unter anderem im IT-Infrastrukturumfeld und Cloud Computing liefert DS zukunftssichere Lösungen. Alle eigenen Cloud-Dienste erbringt das Systemhaus aus in Deutschland betriebenen Rechenzentren.

DS Deutsche Systemhaus ist spezialisiert auf Lösungen auf Basis von Microsoft-Produkten und überzeugt mit professionellen Dienstleistungen rund um Hochverfügbarkeit, Virtualisierung, Microsoft System Center, Microsoft Terminalserver und Exchange Server. Auch zum Thema Videokonferenzen sind die DS-Spezialisten sehr gute Ansprechpartner. Darüber hinaus beschafft das DS Deutsche Systemhaus sämtliche erforderliche Hardware zu fairen Preisen von namhaften Herstellern.

DS unterstützt seine Kunden auch als externer Dienstleister, der wahlweise dauerhaft oder bei Personalengpässen die IT-Infrastruktur in Betrieb hält. Und auch beim Planen durchaus komplexer WLAN-Infrastrukturen können sich Auftraggeber auf DS verlassen.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

DS Deutsche Systemhaus GmbH
Gabelsbergerstr. 1
92421 Schwandorf
Telefon: +49 (9431) 7173-130
Telefax: +49 (9431) 7173-199
http://www.deutsche-systemhaus.de/

Ansprechpartner:
Jacqueline Hartl
Telefon: +49 (9431) 7173-144
Fax: +49 (9431) 7173-199
E-Mail: Jacqueline.Hartl@d-s.group
Inez Paulus
DS Deutsche Systemhaus GmbH
Telefon: +49 9431 7173 130
Fax: +49 (9431) 7173193
E-Mail: marketing@d-s.group
Susanna Schmidt
Telefon: +49 (9431) 7173123
E-Mail: susanna.schmidt@d-s.group
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.