Blockchain Collaboration between Frankfurt Blockchain Hub and The Hogeg Blockchain Research Institute set to begin

The Hogeg Blockchain Research Institute’s research focuses on applied blockchain technologies. The institute brings together engineering, law, economics and management, as well as post-docs, students, and visitors, to work on technology challenges in the field. Dr. Jacob Mendel, Managing Director of the Hogeg Blockchain Research Institute in the Coller School of Management at Tel Aviv University, added that “this is a groundbreaking academic collaboration for advancing blockchain research, which will contribute to our activities in the forefront of global research in a field that is just getting underway, in which a number of blockchain research institutes at the world’s leading universities are involved, such as Stanford and Columbia University".

 
The Frankfurt Blockchain Hub, is a project founded by Accelerator Frankfurt in cooperation with Santiment Deutschland in order to nurture the global blockchain and cryptocurrency ecosystem. Santiment is a high-profile cryptocurrency success story and will provide access to its unique data warehouse platform in order to use this data for academic research, writing papers, building models and to classify crypto market data. Maria Pennanen, CEO of Santiment Deutschland added; “we seek to engage students and researchers to analyze and make sense of the data from crypto markets”. As a first step, the cooperation will start with academic work sponsored by Santiment. We are preparing our first crypto academia event, titled ‚Academia meets practical players‘, which will reveal the initial findings.

 
Accelerator Frankfurt is the leading Fintech/Blockchain go-to-market accelerator in Germany. The accelerator focuses on bringing digital B2B technologies into the financial sector. “We are very honored to start this cooperation with such a prestigious institute as the Hogeg Blockcahin Research Institute. We believe in nurturing the global blockchain ecosystem through collaborations and partnerships”, says Ram Shoham, founder of Accelerator Frankfurt.


Prof. Dan Amiram, vice dean of the Coller School of Management at Tel Aviv University, is head of the Hogeg Blockchain Research Institute and leads the integrated research in the fields of Fintech and blockchain. According to him, “this is a special opportunity for researchers at Tel Aviv University to carry out research in collaboration with the international industry, dealing with new challenges and applying the technology in different domains of action”.

Über die Inline Sales GmbH

Inline Sales GmbH: Services – MADE IN GERMANY
Die Inline Sales GmbH, mit Sitz in München, Frankfurt und Hannover, ist Spezialist für Business Process Outsourcing in Vertrieb und Marketing. Die Inline Sales GmbH übernimmt für Unternehmen der unterschiedlichsten Branchen, für Regierungen, Konsulate und Wirtschaftsförderungs-Gesellschaften aus der ganzen Welt den strategischen und operativen Geschäftsaufbau durch die Bereitstellung von Services und Ressourcen in den Bereichen Vertrieb, Marketing und Business Development.

Die Dienstleistungen der Inline Sales GmbH wurden in 2008 und 2009 als qualifiziertes INNOVATIONSPRODUKT, in 2009 als qualifiziertes INDUSTRIEPRODUKT, in 2013 als "BEST OF INDUSTRIEPREIS 2013", in 2014 als "BEST OF INNOVATIONSPREIS IT 2014" und in 2016 als "BEST OF INDUSTRIEPREIS 2016" von der Initiative Mittelstand ausgezeichnet.

Die Inline Sales GmbH ist Bestandteil der Inline Sales International Group und verantwortlich für das Geschäft der Gruppe in Zentral- und Osteuropa. Weitere Niederlassungen und Vertriebsbüros der Gruppe befinden sich in vielen Ländern in Europa, USA, Asien und Afrika.

In ihrer über 19-jährigen Tätigkeit hat die Inline Sales International Group namhafte Kunden betreut wie British Telecom, BBC, Linde, Motorola, COMPAREX, Samsung, EDS, Reed Elsevier oder Laser 2000. Darüber hinaus wurden bereits hunderte von kleinen und mittelständischen Unternehmen erfolgreich aufgebaut. Außerdem arbeitete die Inline Sales GmbH bereits für die Landesregierung von Bayern und die Regierungen von Israel, Süd-Korea, Thailand, Malta, Australien, Belgien, Ungarn, Costa Rica und viele andere.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Inline Sales GmbH
Konrad-Adenauer-Strasse 24
35415 Pohlheim
Telefon: +49 (89) 3090488-32
Telefax: +49 (89) 3090488-42
http://www.inline-sales.net

Ansprechpartner:
Patricia Hartmann
VP Marketing
Telefon: +49 (176) 61369154
E-Mail: p.hartmann@inline-sales.net
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.