U.S. Gold Corp. kurz vor Abschluss des Spätherbst Bohrprogramms 2018 auf Keystone Projekt, Cortez Trend, Nevada

– U.S. Gold Corp. nähert sich der Fertigstellung eines 6-Loch-Zieltest-Rückwärtskreislaufbohrprogramms von ca. 10.000 Fuß (ca. 3.500 m).
– Das Bohrprogramm testet eine Reihe wichtiger Zielorte, die bisher wegen zulässiger Einschränkungen nicht zugänglich waren.
– Bohrproben werden an das Bureau Veritas Laboratories, Reno, NV zur Untersuchung und detaillierten geochemischen Analysen geschickt. Die Ergebnisse aller Bohrungen werden Mitte bis Ende Januar 2019 erwartet.

U.S. Gold Corp. (NASDAQ: USAU – http://www.commodity-tv.net/c/search_adv/?v=298678), ein Gold-Explorations- und Entwicklungsunternehmen, freut sich, den bevorstehenden Abschluss des Spätherbst 2018-Bohrprogramms auf seinem 20 Quadratkilometer großen Keystone-Projekt im Cortez Trend in Nevada bekannt zu geben. Dieses Bohrprogramm testet mehrere hochwertige Bohrziele in Bereichen der abgeschlossenen und detaillierten Geologie, Oberflächengeochemie, Geophysik und Zielsynthese. Bis zu diesem Zeitpunkt war der Großteil des Keystone-Projektgebietes für Bohrungen nicht zugänglich, da die Einschränkungen für Oberflächenstörungen auf etwa 5 Morgen pro 4 Quadratmeilen Fläche stark begrenzt waren.  Die Keystone Environmental Assessment (EA) und Plan of Operation (POO) wurden am 7. September vom Bureau of Land Management (BLM) genehmigt, und die anschließenden archäologischen Untersuchungen zur Vorbereitung des Straßen- und Geländebaus wurden von der BLM und dem Nevada Department of Environmental Protection (NDEP) unterzeichnet. Der Zugang und die Bohrstellen wurden gebaut, und die Bohrungen für die sechs neuen Standorte sind im Gange.

Dave Mathewson, Vice President of Exploration der U.S. Gold Corp., erklärt: "Unser Herbst 2018 Keystone Bohrprogramm schreitet voran. Das Wetter hat sich in Keystone in Nevada zu ändern begonnen und der Schnee hat uns dazu gebracht, das Programm langsam zu beenden. Wir freuen uns, die Bohrversuche an 6 Zielstandorten in diesem Spätherbstprogramm voraussichtlich abzuschließen (siehe beigefügte Karte: https://www.usgoldcorp.gold/keystone-autumn-drilling.jpg ). Wir werden gespannt auf die Untersuchungsergebnisse warten und hoffen, dass wir alle Ergebnisse bis Ende Januar 2019 erhalten haben. Wir werden den Markt auf dem Laufenden halten, sobald die Ergebnisse vorliegen und analysiert sind."


Über U.S. Gold Corp.

U.S. Gold Corp. ist ein börsennotiertes, auf die USA fokussiertes Goldexplorations- und Entwicklungsunternehmen. U.S. Gold Corp. verfügt über ein Portfolio von Entwicklungs- und Explorationsgrundstücken. Copper King befindet sich im Südosten von Wyoming und verfügt über einen technischen Bericht zur vorläufigen wirtschaftlichen Bewertung (PEA), der von Mine Development Associates erstellt wurde.  Keystone ist ein Explorationsobjekt im Cortez Trend in Nevada, das von Dave Mathewson identifiziert und konsolidiert wurde.  Weitere Informationen über U.S. Gold Corp. finden Sie unter www.usgoldcorp.gold.

Zukunfts- und Warnhinweise

Zukunftsgerichtete Aussagen in dieser Pressemitteilung und alle anderen Aussagen, die keine historischen Fakten sind, erfolgen im Rahmen der Safe-Harbor-Bestimmungen des Private Securities Litigation Reform Act von 1995.  Diese Aussagen beinhalten Faktoren, Risiken und Unsicherheiten, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse in zukünftigen Perioden wesentlich von diesen Aussagen abweichen.  Es gibt eine Reihe von Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ereignisse wesentlich von denjenigen abweichen, die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen angegeben sind.  Zu diesen Faktoren gehören unter anderem Risiken, die sich aus folgenden Faktoren ergeben: Preisänderungen bei den Kostenfaktoren der Gold- und Bergbauindustrie, Umwelt- und regulatorische Risiken, Risiken für junge Unternehmen, die im Allgemeinen an Explorationstätigkeiten beteiligt sind, und andere Faktoren, die im letzten Jahresbericht des Unternehmens auf Formular 10-K, in den Quartalsberichten auf Formular 10-Q und in den aktuellen Berichten auf Formular 8-K beschrieben sind, die bei der Securities and Exchange Commission eingereicht wurden und die unter www.sec.gov. eingesehen werden können.  Wir geben keine Zusicherung oder Garantie, dass die hierin enthaltenen Informationen vollständig und korrekt sind, und wir sind nicht verpflichtet, die hierin enthaltenen Informationen zu korrigieren oder zu aktualisieren.

INVESTORENKONTAKT:
U.S. Gold Corp. Investor Relations:+1-800-557-4550
ir@usgoldcorp.gold
www.usgoldcorp.gold

In Europa:
Swiss Resource Capital AG
Jochen Staiger
info@resource-capital.ch
www.resource-capital.ch

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Swiss Resource Capital AG
Poststrasse 1
CH9100 Herisau
Telefon: +41 (71) 354-8501
Telefax: +41 (71) 560-4271
http://www.resource-capital.ch

Ansprechpartner:
Jochen Staiger
CEO
Telefon: +41 (71) 3548501
E-Mail: js@resource-capital.ch
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.