Thunderbike Jokerfest 15.6.2019 mit Status Quo

Das Thunderbike Jokerfest in Hamminkeln lockt seit fast 20 Jahren Motorradfans an den Niederrhein. Seit Jahren gehört ein Open Air Konzert zum Abendprogramm, welches Jahr für Jahr mit Top-Acts aus der Musikbranche überrascht. Für den 15.6.2019 konnte Thunderbike Gründer & Chef Andreas Bergerforth die Rock-Legenden von Status Quo für das Jokerfest begeistern, die weltweit knapp 120 Mio Platten verkauft haben und somit zu den erfolgreichsten und auch langlebigsten Bands der Welt gehören. Ihre Welthits wie "In the Army now", "Rockin all over the World" oder "Whatever you want" werden bei diesem Auftritt sicher nicht fehlen.

Auf dem Jokerfest des Harley-Davidson Vertragshändlers dreht sich alles um das Thema umgebaute Motorräder. Das Tagesprogramm startet um 10:00 Uhr am Morgen und ist kostenlos. Um 18 Uhr startet das Konzert, für das nur 3000 Tickets zum Vorverkaufspreis von 50 Euro erhältlich sind.

Der Abendkassenpreis liegt bei 55 Euro, doch waren die letzten Jahre bereits Wochen vor dem Event restlos ausverkauft. Ähnlich verhält es sich mit den 30 Euro teuren VIP-Pässen, die den Zugang zur Sonnenterrasse vom Thunderbike Roadhouse ermöglichen. Headliner der letzten Jahre waren Doro, Guano Apes, The Hooters, Manfred Mann’s Earth Band, Uriah Heep, Suzi Quatro, Leningrad Cowboys, Slade oder The BossHoss.


Über Thunderbike

Thunderbike (Gegründet 1985 in Hamminkeln) ist deutscher Motorradhersteller, Harley-Davidson Vertragshändler, sowie im Onlineversand von Motorradzubehör und Bekleidung tätig.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Thunderbike
Güterstr. 5
46499 Hamminkeln
Telefon: +49 (2852) 6777-55
Telefax: +49 (2852) 677759
http://www.thunderbike.de

Ansprechpartner:
Martin Mix
Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 (2852) 6777-82
Fax: +49 (2852) 54-44
E-Mail: martin@thunderbike.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.