TGA-Forum Brandschutz 2019: Feuer & Rauch – Ein Fall für Ingenieure

Am 21. Februar 2019 veranstalten FeuerTrutz Network und der VDI in Nürnberg das TGA-Forum Brandschutz zum Thema „Feuer & Rauch: Ein Fall für Ingenieure“. Die Veranstaltung bietet Planern und Ingenieuren sowie technischen Entscheidern aus der Technischen Gebäudeausrüstung (TGA) aktuelle Informationen zu neuesten Entwicklungen und Regelungen aus den Bereichen TGA und Brandschutz.

Die Anforderungen und Lösungen in der TGA werden immer komplexer und stellen Planer und Errichter vor viele, zum Teil neue Herausforderungen. Neben Komfort-Funktionen spielt der bauordnungsrechtlich geregelte Brandschutz auch in der TGA eine zentrale Rolle. Neben neuen VDI-Richtlinien erfahren die Teilnehmer mehr über Vollprobetest, Wirkprinzipprüfung sowie Rauchableitung aus Gebäuden und Garagen. Mit dem eintägigen TGA-Forum Brandschutz können sie ihr Wissen in diesen Bereichen aktualisieren und ausbauen.

Die Themen im Überblick:


  • Anforderungen an Brandschutzpläne – Neue Festlegungen aus der VDI 3819 Blatt 4
  • Fachkoordinator Evakuierung (FKE) – Kompetenzen und Pflichten gemäß VDI 4062
  • Staubbrände und Staubexplosionen – Gefahren, Beurteilung, Schutzmaßnahmen
  • Rauchableitung aus Gebäuden – Ingenieurverfahren zur Bemessung nach neuer VDI 6019
  • Sicherheitstechnische Einrichtungen in Gebäuden – Vollprobetest und Wirkprinzipprüfung
  • Rauchableitung in Garagen – Anforderungen der neuen VDI 2053 Blatt 2
  • Brandschutz in Hochregalanlagen – Baulicher, technischer und organisatorischer Brandschutz nach VDI 3564

Das Forum findet im Nürnberg Convention Center parallel zur FeuerTrutz Messe zum vorbeugenden Brandschutz statt. Die Teilnahmegebühr beträgt 195,– Euro zzgl. MwSt und beinhaltet freien Eintritt zur Fachmesse. Zudem erhalten Seminar-Teilnehmer 15 Prozent Rabatt bei der Bestellung des WebCasts des FeuerTrutz Brandschutzkongress 2019. Weitere Informationen und Anmeldeunterlagen sind telefonisch unter 0221 5497-420, per E-Mail an anmeldung@feuertrutz.de oder online unter www.feuertrutz.de/seminare erhältlich.

Über die Rudolf Müller Medienholding GmbH & Co KG

FeuerTrutz ist Deutschlands führende Marke für praxisnahe Fachinformationen zum vorbeugenden Brandschutz. Das Herzstück des Programms ist das Standardwerk „Brandschutzatlas“. Das FeuerTrutz Magazin, zahlreiche Fachbücher, elektronische und Online-Angebote ergänzen das Medienprogramm. Neben dem erfolgreichen Veranstaltungsduo FeuerTrutz Brandschutzkongress und FeuerTrutz Fachmesse in Nürnberg bietet FeuerTrutz weitere Seminare und Tagungen zu speziellen Brandschutz-Fachthemen an. FeuerTrutz ist ein Unternehmen der Rudolf Müller Mediengruppe, Köln.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Rudolf Müller Medienholding GmbH & Co KG
Stolberger Straße 84
50933 Köln
Telefon: +49 (221) 5497-0
Telefax: +49 (221) 5497-326
http://www.rudolf-mueller.de

Ansprechpartner:
Justina Kroliczek
Management Unternehmenskommunikation
Telefon: +49 (221) 5497-350
Fax: +49 (221) 5497-6350
E-Mail: presse@rudolf-mueller.de
Elin Osterbrink
Veranstaltungsmanagement Brandschutz
Telefon: +49 (221) 5497-396
E-Mail: e.osterbrink@feuertrutz.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.