Karate-Europameisterin Daniela Woelke ist neue Aquion Markenbotschafterin

Die neue Aquion-Markenbotschafterin Daniela Woelke gehört zu den Ausnahmetalenten im Sport-Karate. Als Karate-Meisterin auf internationalem Wettkampfniveau demonstriert sie eindrucksvoll, dass Kampfsport nicht nur eine Domäne für harte Männer ist. Wer sie kämpfen sieht, ist verblüfft zu welcher dynamischen Kraftentfaltung der menschliche Körper fähig ist.

Mit sechs Jahren begann sie mit der Kampfkunst. Sie trainierte mit großem Ehrgeiz und nahm schon früh an Wettkämpfen teil. Mit zwölf war sie zum ersten Mal Hessenmeister. Im Alter von 16 Jahren erwarb sie den 1. DAN (Schwarzer Gürtel). Ein Jahr später wurde sie Deutsche Meisterin, im Folgejahr doppelte Europameisterin in den Disziplinen Kata Einzel und Kata-Team.

Kata stellt im traditionellen Karate eine stilisierte Übungsform dar. Bei der Ausführung der einzelnen Bewegungen kommt es auf Rhythmus, Schnellkraft und Präzision an. Die Ausführung verlangt den Kampfkünstlern neben Bewegungsgefühl und Körperbeherrschung auch viel Kraftausdauer ab. Da müssen Trainingsfleiß und gute Ernährung stimmen. Mit einem Wasser, das "aktiviert, was dich stark macht“, wie es die Aquion-Botschaft verspricht.


Ein Aquion-Wassersystem verwandelt herkömmliches Leitungswasser in basisches AquionWasser. Dabei sorgt der energetisierte Wasserstoff für Lebensenergie zum Trinken. Das Wasser wird fließfreudiger und gelangt mühelos in die kleinste Körperzelle, um den Organismus zu versorgen. Zahlreiche Leistungssportler möchten auf Ihr AquionWasser nicht mehr verzichten.

Aquion Geschäftsführer Johannes Heppenheimer kommentiert: "Daniela Woelke verkörpert wie keine Zweite die Aquion-Werte „Eigenverantwortung“ und „Gesundheitsbewusstsein“. Wir sind voller Freude darüber, dass wir sie als Aquion-Markenbotschafterin gewinnen konnten."

Weitere Informationen über Aquion AktivWasser auf www.aquion.de

Über die Aquion GmbH

Die Aquion GmbH (vormals Salux-Netzwerk GmbH) wurde 2004 von den beiden Geschäftsführern Gottfried Röttel und Johannes Heppenheimer gegründet und hat den Firmenhauptsitz im hessischen Dieburg. Aquion bot als erstes Unternehmen Aquionisierer (WasserIonisierer) in Deutschland, Österreich und der Schweiz an. Heute ist Aquion der Marktführer in der elektrophysikalischen Trinkwasserveredelung. Aquion hat sich zu dem Ziel verpflichtet, Lebensqualität, Gesundheit und Wohlbefinden zu fördern; das Unternehmen ist im Sinne des humanistischen und ethischen Wertesystems geprägt und steht für den Grundsatz, dass Wasser als wertvollstes Lebensmittel den Menschen mit höchster Qualität zur Verfügung stehen soll. Aquion engagiert sich u. a. in Ghana durch Wasserbrunnenbau für das Ziel, Menschen den Zugang zu sauberem Wasser zu gewähren.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Aquion GmbH
Güterstraße 7
64807 Dieburg
Telefon: +49 (6071) 92966-0
Telefax: +49 (321) 21231793
http://www.aquion.de

Ansprechpartner:
Karl-Heinz von Lackum
Marketing
E-Mail: Presse@aquion.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.