Blick unter die Haut – modernste High-Tech-Bildgebung im Dienste der Schönheit

Lifting und Hautstraffung ohne Nadeln, Schmerzen und unschöne Nebenerscheinungen ist das Erfolgsrezept der immer beliebter werdenden hautschonenden kosmetisch-ästhetischen Treatments. Wie das geht demonstriert der Münchner Kosmetikspezialist Age Attraction für seine Meso-Facial- Treatments in einer in-vivo-Feldstudie mit der Jenlab GmbH, die mit Hilfe modernster Diagnosetechnik einen „Live-Blick“ unter die Haut gewährt – direkt nach einer kosmetischen Behandlung.

Optische „in-vivo-Biopsien“ mit supra-hochauflösender Bildgebungstechnik

Die in-vivo-Feldstudie wurde mit einem supra-hochauflösenden Multiphotonen-Lasertomographen durchgeführt – die Auflösung ist 1.000-fach höher als Ultraschallmethoden und ermöglicht eine bildgebende Auflösung bis auf Zellebene. Die preisgekrönten „Hautscanner“ der Jenlab GmbH werden weltweit in der Forschung eingesetzt – in der Medizin-Diagnostik zur Früherkennung von Hautkrebs, der Entwicklung von Therapeutika sowie in der Kosmetikforschung zur Verfolgung des Penetrationsverhaltens von Substanzen.


„In unserer Feldstudie konnten wir mittels unserer apparativen Meso-Elektroporation das Eindringen verschiedener Wirksubstanzen wie Vitamin C, Niacinamid (Vitamin B3) und Hyaluron in die Haut demonstrieren und das Penetrationsverhalten recht genau verfolgen. Die supra-hochauflösende Bildgebungstechnik bis auf Zellebene ist richtig faszinierend – man kann direkt sehen was sich da unter der Haut tut und wie tief die Wirkstoffe in die Haut eindringen“, verrät Alexandra Kopold-Schütz die Geschäftsführerin von Age Attraction.

Mesoporation – Mesotherapie ohne Nadeln

Die in-vivo-Feldstudie als „Live-Blick unter die Haut direkt nach einer Anwendung ist wie in der Realität und bestätigt die Vorteile der Mesoporation als Methode, mit der sich Wirkstoffdepots gezielt unter die Haut setzen lassen – ohne eine Nadel zu verwenden. Ermöglicht wird die Wirkstoffpenetration durch eine präzise Abfolge von Behandlungsschritten die allesamt auf ein optimiertes Wirkergebnis ausgerichtet sind“, erklärt die kosmetische Fachexpertin von Age Attraction.

Meso-Facials – die Methode der Wahl

„Bei der Mesoporation wie natürlich auch unserem Laser überzeugen die intelligenten Wirkmechanismen auf der Haut – die gänzlich ohne Nebenwirkungen auskommen“, schwärmt die Fachexpertin weiter. Die Mesoporation ändert die kosmetische Behandlungspraxis, denn anders als etwa bei den Fruchtsäurepeelings besteht selbst bei regelmäßiger Anwendung nicht die Gefahr von Hautreizungen oder gar Hautkrankheiten was die Langzeit-Praxisbeobachtung zeigt. Auch im Gegensatz zu vielen der minimalinvasiven Behandlungen – die oftmals gar nicht so harmlos sind wie sie klingen sondern vielmehr einen massiven Eingriff in die Haut darstellen – besteht bei der Mesoporation einfach nicht die Gefahr einer Hautschädigung und damit einhergehender unschöner Ergebnisse, die sich ebenfalls erst später zeigen.

Meso-Facials – in kosmetischen Fachinstituten und Hotel-SPAs

Kein Wunder also, dass sich unser hautfreundliches Verfahren als Mesoporation mit der Wirkung eines kleinen Mini-Liftings in kosmetischen Fachpraxen, Hotel-SPAs und Gesundheits-Kliniken zunehmender Beliebtheit erfreut.

Die Age Attraction Meso Facials sind entwickelt zur Versorgug der Haut mit Vitaminen, dem Aufbau der Haut von innen heraus, zur Festigung der Hautstruktur durch den Aufbau von Kollagen, der  Revitalisierung müder Haut wie auch zur Abhilfe bei unreiner Haut.

Über die Age Attraction Kosmetik GmbH

Die Münchner Kosmetikmanufaktur Age Attraction ist spezialisierter Hersteller einer exquisiten Anti-Aging-Wirkstoff-Kosmetik-Serie, Wirkstoff-Ampullen und apparativen Geräten für kosmetisch-ästhetische Behandlungskonzepte bei ausgewählten Kosmetik-Fachinstituten, Ärzten und Hotel-SPAs.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Age Attraction Kosmetik GmbH
Hans-Stießberger-Straße 2A
85540 München / Haar
Telefon: +49 (89) 46099520
Telefax: +49 (89) 46099522
http://www.age-attraction.de/

Ansprechpartner:
Alexandra Kopold-Schütz
Geschäftsführung
Telefon: +49 (89) 46099520
Fax: +49 (89) 46099522
E-Mail: presse@age-attraction.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.