Am 22. November: Abend der Ausbildung bei WITTENSTEIN

Der Igersheimer Mechatronikkonzern lädt am Donnerstag, 22.11.2018, von 17 bis 20 Uhr Schüler, Eltern und Lehrer ein: In der WITTENSTEIN talent arena, der Ausbildungswerkstatt in Igersheim-Harthausen, präsentiert das Familienunternehmen alles rund um das Thema Ausbildung und Studium. Zu 20 verschiedenen Berufsbildern geben Auszubildende und Studierende Informationen und schildern ihre Erfahrungen. Ausbilder stehen für Fragen bereit und geben in einem Kurzvortrag Tipps für ein erfolgreiches Bewerben. Ein Betriebsrundgang gibt Einblicke in die Arbeitswelt des Ausbildungsbetriebs, der aktuell rund 180 junge Menschen beim Übergang von Schulzeit ins Berufsleben begleitet und zu seinen Nachwuchskräften entwickelt.

Das Angebot an Berufszielen ist vielseitig. Sowohl für kaufmännische als auch technische, sowie IT-Berufe bietet die WITTENSTEIN SE Ausbildungen mit IHK-Abschluss sowie Studiengänge in Kooperation mit der Dualen Hochschule, der DHBW an. Besonders sichere und langfristige Perspektiven bieten, aufgrund des hohen Fachkräftebedarfs aller Unternehmen technische Berufsausbildungen, so Verena Adam, Leiterin Personalentwicklung und Ausbildung bei WITTENSTEIN: „Der Bedarf an Industriemechanikern, Maschinen- und Anlagenführern, Mechatronikern und Produktionstechnologen ist auf die nächsten Jahre hinaus hoch.“ Zudem gäbe es vielseitige Optionen zur Weiterbildung und an persönlichen Karrierewegen, die derartige Ausbildungsberufe bieten.

Die Einstellung der Auszubildenden und Studierenden erfolgt bei der WITTENSTEIN SE, die weltweit über 2.600 Mitarbeiter beschäftigt, auf Basis einer langfristigen Personalplanung


  • Veranstaltungsort des ‚Abends der Ausbildung‘ ist die WITTENSTEIN talent arena, Walter-Wittenstein-Str. 10, 97999 Igersheim-Harthausen. Weitere Infos und das Programm zur Veranstaltung finden sich unter: wittenstein-jobs.de/ausbildung. Parkmöglichkeiten stehen ausreichend zur Verfügung. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Über WITTENSTEIN SE

WITTENSTEIN SE – eins sein mit der Zukunft

Mit weltweit rund 2.600 Mitarbeitern und einem Umsatz von 385 Mio. € im Geschäftsjahr 2017/18 steht die WITTENSTEIN SE national und international für Innovation, Präzision und Exzellenz in der Welt der mechatronischen Antriebstechnik. Die Unternehmensgruppe umfasst sechs innovative Geschäftsfelder mit jeweils eigenen Tochtergesellschaften: Servogetriebe, Servoantriebssysteme, Medizintechnik, Miniatur-Servoeinheiten, innovative Verzahnungstechnologie, rotative und lineare Aktuatorsysteme, Nanotechnologie sowie Elektronik- und Softwarekomponenten für die Antriebstechnik. Darüber hinaus ist die WITTENSTEIN SE (www.wittenstein.de) mit rund 60 Tochtergesellschaften und Vertretungen in etwa 40 Ländern in allen wichtigen Technologie- und Absatzmärkten der Welt vertreten.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

WITTENSTEIN SE
Walter-Wittenstein-Straße 1
97999 Igersheim
Telefon: +49 (7931) 493-0
Telefax: +49 (7931) 493-200
http://www.wittenstein.de

Ansprechpartner:
Sabine Maier
Leiterin Presse und Öffentlichkeitsarbeit/Pressesprecherin
Telefon: +49 (7931) 493-10399
Fax: +49 (7931) 493-10301
E-Mail: sabine.maier@wittenstein.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.