50 Jahre jung / Aufsparrendämmungen im Fokus

Zur BAU 2019 präsentiert sich puren im neuen Design und mit neuen Produkten.

Erstmals auf der BAU steht das Aufsparrendämmsystem puren Perfect im Fokus. Mit diesem besonders handlichen Dämmsystem der WLS 023, das aus einem aluminiumkaschierten PU-Dämmelement mit oberseitig aufkaschierter Unterdachbahn besteht, sind qualitativ hochwertige Steildächer bis zum Niedrigstenergie- bzw. Passivhausstandard realisierbar.

Der Überlinger Dämmstoffhersteller, der 2018 sein 50. Firmenjubiläum feierte, gilt unter anderem mit dem Produkt purenotherm S für besonders effiziente WDV-Systeme als ein Pionier der PU-Branche. Passend zum Jubiläum rückt das familiengeführte Unternehmen auf dem Messegelände in Halle A1 vor und präsentiert sich damit auf der BAU erstmals in vorderster Front.


Schwerentflammbares Flachdachelement nach DIN EN 13501-1
Secure steht für Sicherheit mit erhöhtem Brandschutz

Puren Secure heißt das neue PU-Flachdach-Dämmelement von puren. Es ist nach DIN EN 13501-1 mit der Brandverhaltensklasse B-s1, d0 klassifiziert und als schwerentflammbar eingestuft. Besonderheit der Dämmung ist die spezielle Oberfläche. Sie bildet im Brandfall eine Schutzschicht aus, die das Feuer hemmt.

Das Dämmelement Secure für Flach- und Gefälledachkonstruktionen gehört zum Anwendungstyp DAA ds (sehr hohe Druckbelastbarkeit) und erreicht je nach Dicke die WLS 026/027. Die Elemente mit umlaufendem Stufenfalz gibt es in den Außenmaßen 1200 x 600 mm sowie 2400 x 600 mm und in Dicken zwischen 80 und 180 mm. Die Kombination mit einer Gefälledämmschicht sowie eine 2-lagige Verlegung sind möglich. Damit sind bei geringer Aufbauhöhe sehr hohe Dämmleistungen bis hin zum Passivhausstandard realisierbar. Secure ist biologisch und bauökologisch unbedenklich und recycelbar.

Neue hoch effiziente Decken- und Tiefgaragendämmung puren TG
Mit puren TG Deckenhöhe sparen / Elegante Deckendämmung puren TG

Mit puren TG präsentiert der Überlinger PU-Pionier eine neue schwerentflammbare Deckendämmung für Tiefgaragen. Die hoch effizienten, feuchte- und schimmelresistenten PU-Elemente (WLS 026/027) sind leicht und passgenau zu verarbeiten und benötigen nur geringe Dicken, um die Forderungen der EnEV zu erfüllen. Das spart Aushub- und Bauvolumen und reduziert Baukosten. Die 1200 x 600 mm oder 2400 x 600 mm großen Platten mit umlaufendem Stufenfalz sind oberseitig mit einem diffusionsoffenen Spezialvlies und unterseitig mit einer hocheffizienten flammenhemmenden Decksicht versehen.

Leicht und sauber: Vor dem Betonieren in die Schalung eingelegt, haften die Platten hervorragend am Beton und benötigen als zusätzliche mechanische Sicherung nur einen Kunststoffdübel pro Platte. Auch im Fall eines nachträglichen Einbaus von unten sind nur wenige Befestiger nötig. Unterzüge und Deckenvorsprünge lassen sich einfach, sauber und präzise bekleiden.

Ansprechende Optik: Die körnige, raue Oberfläche der flammhemmenden Deckschicht sichert eine ästhetische Untersicht. Anschnitte, Kanten oder Beschädigungen können mit der pastösen Masse puren TG Fix per Walze oder Pinsel an die vorhandene Oberflächenstruktur angeglichen werden. Abschließend empfiehlt sich ein farbiger Anstrich mit einer Silikat-Dispersionsfarbe nach Wunsch.

PH-neutrale und metallfreie PU-Kerndämmung für effiziente Betonfertigteile
Im Kern mit corepur / Hohe Dämmleistung für den Fertigteilbau

Mit corepur stellt puren eine spezielle PH-neutrale und metallfreie Dämmstoffplatte für den Betonfertigteilbau vor. Die PU-Dämmplatte verhält sich bei Kontakt mit Frischbeton passiv, bildet keine Säuren und hat keinen Einfluss auf die Betonalkalität.

Zudem ist PU frei von halogenhaltigen und toxischen Treibgasen. Damit ist insbesondere ein neutrales Verhalten der Dämmung in bewährten doppelwandigen Konstruktionen gesichert.

Der hervorragende λD von 0,022 W/mK sorgt im Fertigteilbau für einen zeitgemäßen und schlanken Wärmeschutz. Mit einlagigen Dämmdicken bis 200 mm sind Beton- Fertigteilkonstruktionen bis in den Passivhaussektor realisierbar. Die mit speziellen metallfreien Verbundfolien beschichteten Platten gibt es in den Maßen 1200 x 600 und im Langformat 2400 x 600 mm. Verfügbar ist die Dämmung mit stumpfer Kantenausbildung einlagig in Dicken von 80 bis 200 mm.

puren PIR Class C
Class C / Schwerentflammbar fürs Flachdach

Neue, schwerentflammbare PU-Dämmstoffe für Flachdächer stehen bei puren 2019 im Fokus. Die an ihrer rötlichen Färbung erkennbaren Dämmplatten erfüllen die Anforderungen der Klasse C nach DIN EN 13501-1. Sie glimmen nicht, schmelzen nicht und brennen nicht tropfend ab. Damit sind sie geeignet für alle gedämmten Flachdächer mit erhöhten Anforderrungen an den Brandschutz und erhöhten Anforderungen an die Festigkeit der Dämmstoffe. Leicht, druckfest und angenehm zu verarbeiten erfüllt dieser Dämmstoff mit einer Rohdichte von 30 kg/m³ viele Anforderungen an Flachdächer mit intensiver Nutzung bis hin zum Pkw-Stellplatz. Die Dämmplatten gibt es als ebene Platten mit Stufenfalz und als Gefälleplatten mit stumpfem Schnitt im Format 1000 x 500 mm in Dicken zwischen 40 und 160 mm.

puren im Internet: www.puren.com / puren auf der BAU 2019 in Halle A1, Stand 121

 

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

puren gmbh
Rengoldshauser Str. 4
88662 Überlingen
Telefon: +49 (7551) 8099-0
Telefax: +49 (7551) 8099-20
http://www.puren.com/

Ansprechpartner:
Gerard Halama
Büro für Fachpublizistik
Telefon: +49 (421) 414080
E-Mail: info@halama-presse.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.