Christian Brönnimann als Unternehmer des Jahres ausgezeichnet

Christian Brönnimann, Gründer und CEO der Badener Firma DECTRIS AG ist Entrepreneur Of The Year 2018! Er wurde in einer grossen Gala im Badener Trafo mit dem begehrten Preis der Beraterfirma Ernst & Young in der Kategorie Industrie/High-Tech/Life Sciences ausgezeichnet. Er hat die Jury überzeugt und sich unter rund 50 hochkarätigen Kandidaten durchgesetzt. «Der Preis ist eine riesengrosse Ehre für mich und eine Anerkennung sowohl der bisherigen Erfolge als auch des zukünftigen Potentials der DECTRIS. Ich möchte mich bei der ganzen Firma bedanken, denn dieser Preis ist ein gemeinsamer Erfolg. Der Sieg motiviert uns, weiterhin die bestmöglichen Kameras für industrielle und medizinische Anwendungen zu entwickeln, zum Wohl der Gesellschaft.», sagt Brönnimann.

Durchbrüche in der Wissenschaft, die unser Dasein verbessern, basieren auf der harten Arbeit von Visionären und auf innovativen Instrumenten.  Vor 20 Jahren begann der Physiker Brönnimann am Paul Scherrer Institut in Villigen AG mit der Entwicklung von neuartigen Röntgenkameras, welche genauer und schneller messen konnten als existierende Detektoren. Der Durchbruch gelang im Jahre 2005 mit dem PILATUS Detektor. Brönnimann erkannte das kommerzielle Potential der Technologie und gründete 2006 die Firma DECTRIS AG zusammen mit 3 Partnern. Mittlerweile sind mehr als 2000 Kameras weltweit an Forschungsinstituten im Einsatz und die Firma beschäftigt in der Region Baden rund 110 Mitarbeiter. Die wichtigste Anwendung der Kameras ist die Bestimmung von Proteinstrukturen mittels Röntgenkristallografie für die Pharma-Forschung. Heute werden mehr als 50% aller neuen Proteinstrukturen mit Daten der Kameras aus Baden bestimmt.  Zum Beispiel wurde 2016 die Oberfläche des Zikavirus kartiert, was die Entwicklung eines Impfstoffes gegen das Virus beschleunigen wird. Ein anderer wichtiger Durchbruch war die Bestimmung der Struktur eines PET-zersetzenden Enzymes, mit welchem eines Tages ein biotechnologisches Mittel für den Abbau von Plastikmüll entwickelt werden kann.

 

Über DECTRIS Ltd.

Die DECTRIS AG ist der weltweit führende Anbieter von Hybrid Photon Counting (HPC) Röntgendetektoren. Die innovative Technologie von DECTRIS hat die Grundlagenforschung an Synchrotronanlagen wie auch in industriellen und akademischen Röntgenlabors revolutioniert. Um die Messqualität zu verbessern, entwickelt DECTRIS auch Sonderlösungen für spezielle Anwendungen im wissenschaftlichen und industriellen Bereich. DECTRIS-Detektoren erweitern die Grenzen des technisch Machbaren in Wissenschaft und Forschung. Seit Gründung im Jahr 2006 hat DECTRIS zahlreiche Technologie-, Wirtschafts- und Design-Preise gewonnen, zuletzt den Prix SVC Nordschweiz im Dezember 2017.


Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

DECTRIS Ltd.
Taefernweg 1
CH5405 Baden-Daettwil
Telefon: +41 (56) 50021-00
Telefax: +41 (56) 50021-01
http://www.dectris.com

Ansprechpartner:
Dr. Clemens Schulze-Briese
CSO
Telefon: +41 (56) 5002100
Fax: +41 (56) 500-2101
E-Mail: clemens.schulzebriese@dectris.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.