Schichtpläne 4.0

Starre Schichtpläne passen nicht mehr zum flexiblen Personalbedarf in der Produktion. Firmen müssen heute auf ungeplante Auftragsspitzen, Lieferengpässe oder Anlagenstörungen schnell genug reagieren.

Es gilt, rechtzeitig Strategien zur Flexibilisierung zu entwickeln, und die entsprechenden Tools einzurichten. Eine komplexe Aufgabe, denn sie schließt mit ein:

– wirtschaftliches Potenzial zu erkennen und zu nutzen
– den passenden Mix aus verschiedenen Arbeitszeitmodellen zu finden
– einen Krisenmodus für Konjunktureinbrüche einzuplanen
– Maßnahmen zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie zu ergänzen.


Das passende Praxisseminar finden produzierende Unternehmen hier:

Personaleinsatz in der Produktion flexibilisieren
16./17. Januar 2019 in Stuttgart
28./29. März 2019 in München
www.management-forum.de/arbeitszeitmodelle

Bei Fragen zur Veranstaltung oder zur Anmeldung wenden Sie sich gerne an Elisabeth di Muro, Tel: 0 8151/ 2719-0 oder per E-Mail an info@management-forum.de 

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Management Forum Starnberg
Maximilianstraße 2b
82319 Starnberg
Telefon: +49 (8151) 2719-0
Telefax: +49 (8151) 2719-19
https://www.management-forum.de

Ansprechpartner:
Catharina Rocher
Management Forum Starnberg GmbH
Telefon: +49 (8151) 2719-18
Fax: +49 (8151) 2719-19
E-Mail: catharina.rocher@management-forum.de
Elisabeth di Muro
Information & Buchung
Telefon: +49 (8151) 27190
Fax: +49 (8151) 2719-19
E-Mail: elisabeth.dimuro@management-forum.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.