Handball: HC Erlangen holt sich sich exzellenten Linkshänder

Zur nächsten Saison hat sich der fränkische Bundesligist HC Erlangen die Dienste des 22-Jährigen deutschen Juniorennationalspielers Antonio Metzner vom VfL Lübeck-Schwartau gesichert. Der 2,07 m große Linkshänder gehört derzeit mit 49 Feldtoren zu den drei besten Feldtorschützen der 2. Bundesliga. Der in Ludwigshafen am Rhein geborene Rückraum-Shooter wurde im Handball-Internat des TV Großwallstadt in Unterfranken ausgebildet, ehe er 2015 in den hohen Norden nach Bad Schwartau wechselte.

„Wir beobachten Antonio seit langer Zeit und meinen, dass nun der Zeitpunkt für ihn gekommen ist, in die erste Liga zu wechseln. Wir sind froh, dass wir ihn bereits frühzeitig unter Vertrag nehmen konnten. Er hat sich nämlich gerade in den letzten Wochen und Monaten unglaublich entwickelt und ist sicher der beste deutsche Linkshänder im Rückraum in seinem jungen Alter. Dabei hat er nicht nur als Schütze, sondern gerade auch spielerisch und in der Abwehr überzeugt. Trotz seiner beeindruckenden Größe von 2.07 Metern ist er sehr beweglich, insgesamt ist er einfach eine tolle Verstärkung für uns“, kommentierte Geschäftsführer des HC Erlangen René Selke den Transfer.

Der CLUB-DAY 2018 am 1. November


Nach den sensationellen Erfolgen aus den vergangenen Jahren wird es auch in der aktuellen Saison wieder einen CLUB-DAY beim HC Erlangen geben. Am 1. November 2018, ab 19.00 Uhr,  lädt der fränkische Erstligist zum vierten Mal alle bayerischen Handball-Vereine in sein Wohnzimmer ein, um die Mannschaft gegen den TBV Lemgo Lippe anzufeuern.

1.Preis – Das Spiel für die Ewigkeit

Den Club, der die meisten Karten zu Sonderkonditionen erworben hat, bekommt vom HC Erlangen einen Preis, der in die Vereinsgeschichte des jeweiligen Vereins eingehen wird.

Der fränkische Bundesligist ermöglicht es dem Gewinner, ein Pflichtspiel einer seiner Mannschaften in der Arena Nürnberger Versicherung auszurichten. Dabei wird die Mannschaft mit der gleichen Einlaufzeremonie in die Halle gebeten und Hallensprecher Axel Fischer begleitet das Spiel auf seine in Bayern einzigartige Art und Weise. Auch für den Zweit- und Drittplatzierten sind Preise der Extraklasse vorgesehen. So kann der Zweite zwei Spieler und/oder Trainer zu sich in den Verein einladen, die dort eine Trainingseinheit absolvieren und für Autogramme und Fotos bereitstehen. Der Drittplatzierte darf bei einem Bundesliga-Spiel in der Rückrunde die Einlaufkinder stellen.

Sport begeistert die Menschen und bringt sie emotional zusammen. https://www.hl-studios.de aus Erlangen unterstützt seit Jahren den Erlanger Handballsport als Agenturpartner und ist Spielerpate von Rückraumspieler Nico Büdel.

Weitere Infos: http://www.hc-erlangen.de

Über hl-studios GmbH – Agentur für Industriekommunikation

Wir fördern den Bundesliga-Handballsport: hl-studios ist eine inhabergeführte Agentur für Industriekommunikation. Über 100 Mitarbeiter engagieren sich seit 1991 in Erlangen und seit 2014 in Berlin für Markt- und Innovationsführer der Industrie. Das Portfolio reicht von Strategie und Konzeption über 3D/CGI-Animationen, Print, Film, Foto, Hybrid Studio, Public Relations, Interactive online und offline, interaktive Messemodelle, AR-/VR-Techniken, Apps, OLED Displays, Touch-Applikationen, interaktive Messemodelle, Messen und Events bis hin zur Markenführung.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

hl-studios GmbH – Agentur für Industriekommunikation
Reutleser Weg 6
91058 Erlangen
Telefon: +49 (9131) 7578-0
Telefax: +49 (9131) 7578-75
http://www.hl-studios.de

Ansprechpartner:
Hans-Jürgen Krieg
Leitung Unternehmensentwicklung / PR
Telefon: +49 (9131) 7578-193
Fax: +49 (9131) 7578-75
E-Mail: kj.krieg@mail.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.