Neue Lackierpumpe für Remmers-Kunden

Der Ausbau des Maschinen- und Anlagenparks im Löninger Kompetenzzentrum Holzoberfläche des Unternehmens Remmers schreitet voran. Mit der neuen Lackierpumpe erweitert Remmers das technologische Angebot für seine Kunden, die dieses im Kompetenzzentrum für Testzwecke nutzen können.

Die besonders langlebige Lackierpumpe wurde von der WIWA Wilhelm Wagner GmbH & Co. KG – einem der weltweit führenden Entwickler und Hersteller von 1K- und 2K-Airless-Farbspritzgeräten, Pumpen und Injektionssystemen – zur Verfügung gestellt. Mit der neuen Phönix-Pumpe aus Edelstahl lassen sich sowohl lösemittel- als auch wasserbasierte Materialien verarbeiten. Die innovative Luftmotoren- und Pumpentechnik ermöglicht ein pulsationsfreies Arbeiten und ist besonders umweltfreundlich konstruiert: Die neue Generation der Phönix-Pumpen ist leiser und kommt mit weniger Schmiermitteln aus.

Remmers-Kunden können darüber hinaus im unternehmenseigenen Kompetenzzentrum Holzoberfläche eine ganze Reihe von hochmodernen Maschinen und Anlagen nutzen, darunter beispielsweise einen vollautomatischen 6-Achs-Lackierroboter, verschiedene Schleif- und Lackierautomaten sowie einen voll regelbaren Trockenraum. Die neue Pumpe erweitert das Spektrum der Lackierpumpen um das leistungsfähige Produkt eines weiteren renommierten Herstellers. „Dem Kunden bietet sich die Gelegenheit, selbst die beste Lösung für seine Beschichtungen auszuwählen.“ erläutert Elmar Kaiser, Remmers-Bereichsleiter RTS Remmers Technik Service im Geschäftsbereich Holzfarben und Lacke. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.remmers.com.


Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Remmers GmbH
Bernhard-Remmers-Straße 13
49624 Löningen
Telefon: +49 (5432) 830
Telefax: +49 (5432) 3985
http://www.remmers.com

Ansprechpartner:
Marlene Nordenbrock
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 (5432) 83-223
Fax: +49 (5432) 83-708
E-Mail: presse@remmers.de
Christian Behrens
Leiter Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 (5432) 83-858
Fax: +49 (5432) 83-708
E-Mail: cbehrens@remmers.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.