Im Einsatz im Flughafen Nürnberg

Die Energieführungsketten der Serie EasyTrax von TSUBAKI KABELSCHLEPP ermöglichen eine extrem schnelle Leitungsbelegung: Kabel, Schläuche & Co. werden ganz einfach in die flexiblen Lamellenbügel eingedrückt. So lässt sich in weniger als einer Sekunde bis zu ein Meter Energieführungskette befüllen – das spart Montagekosten. Zum Einsatz kommen die Schnellöffner unter anderem im Flughafen Nürnberg.

An den Check-in Terminals am Airport Nürnberg sind Computer und Drucker in fahrbaren Wagen untergebracht. Entsprechend laufen Leitungen und Stecker Gefahr, beschädigt oder versehentlich herausgezogen zu werden. Mit Hilfe von EasyTrax haben die Techniker des Flughafens diese Fehlerquelle behoben und die Verfügbarkeit der Computer am Check-in optimiert. Die Energieführungsketten werden an allen 30 Check-in Schaltern des Airports Nürnberg eingesetzt. Sie führen die Kabel zu den Computern und Druckern, die jeweils in einem Wagen untergebracht sind, der im Fußraum der Terminals steht. Dieser Wagen steht bei Nichtbetrieb unter dem Tisch des Check-in Schalters und wird auf Rollen, die in einer Schiene auf dem Boden verlaufen, bei Bedarf hervorgezogen. Die EasyTrax-Energiekette mit einer lichten Innenbreite von 38 Millimetern führt die Kabel dabei sicher und ohne Bodenkontakt. Kabelwirrwarr und sich lösende Stecker beim Verschieben des Wagens sind ausgeschlossen.

Auch die Serien QUICKTRAX und UNIFLEX Advanced ermöglichen eine schnelle Kettenbelegung: Mit dem für die Energieführungskette erhältlichen Öffnungswerkzeug können Anwender bei der Uniflex Advanced 1455 einen Meter Energieführung in nur drei Sekunden öffnen – die Kugelgelenk-Mechanik der Verbindungsbügel macht es möglich. Die QUICKTRAX-Serie hingegen zeichnet sich durch Verschlussbügel mit flexiblem Filmscharnier aus, die ein einfaches Handling der Leitungsbelegung ermöglichen.


Über die TSUBAKI KABELSCHLEPP GmbH

TSUBAKI KABELSCHLEPP ist eines der weltweit führenden Unternehmen im Bereich Energieketten, Führungsbahnschutz- und Fördersysteme. Der Global Player gehört zur japanischen TSUBAKI-Gruppe, die Auslandsvertretungen und Tochtergesellschaften in über 70 Ländern hat. Seit der Gründung im Jahr 1954 überzeugt TSUBAKI KABELSCHLEPP mit immer neuen Produktkonzepten rund um die mittlerweile unverzichtbaren Maschinenkomponenten. Innovative Produkte des Unternehmens bewähren sich weltweit in zahllosen Anwendungen in verschiedensten Branchen.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

TSUBAKI KABELSCHLEPP GmbH
Daimlerstraße 2
57482 Wenden-Gerlingen
Telefon: +49 (2762) 4003-0
Telefax: +49 (2762) 4003-220
http://tsubaki-kabelschlepp.com/de-de

Ansprechpartner:
Susan Gabriel
Köhler + Partner GmbH
Telefon: +49 (4181) 92892-16
Fax: +49 (4181) 92892-55
E-Mail: sg@koehler-partner.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel