Regeln rund um den Baum

Bäume sind stattliche Lebewesen und der Mensch ist auf das engste auf sie angewiesen. Denn sie erfüllen wichtige Funktionen: Sie gestalten Stadt, Landschaft und Natur. Sie dienen der Orientierung und Verkehrsführung entlang von Straßen, sind Lebensraum für Tiere und haben positive Wirkungen auf das Kleinklima z. B. durch Wasserverdunstung und Schattenwirkung.

Das neue Buch „Fokus Baum“ aus dem Beuth Verlag fasst erstmals die wichtigsten Normen und technische Regeln zur professionellen Arbeit mit Bäumen zusammen. Es wurde in Zusammenarbeit mit der Forschungsgesellschaft Landschaftsentwicklung Landschaftsbau (FLL) und der Deutschen Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall (DWA) erarbeitet. Die darin enthaltenen Normen behandeln, wie Bäume fachgerecht herangezogen, gepflanzt und gepflegt werden. Denn nur gesunde Bäume können ihre Funktionen optimal erfüllen. Dies gilt insbesondere für Bäume, die auf ungünstigen Standorten gepflanzt werden, z. B. in Verkehrsflächen mit befestigten und versiegelten Flächen.

Das Buch bietet mit insgesamt neun Normen und Regeln umfassendes Know-how zum nachhaltigen und kostengünstigen Umgang mit Bäumen im öffentlichen Raum. So braucht beispielsweise jede versicherungspflichtige Gemeinde in Deutschland die ZTV Baumpflege. Zusätzlich sind drei FLL-Regeln für Baumschulen und Baumbepflanzungen enthalten. Davon profitieren Betreiber von Baumschulen, GALA-Unternehmen und -Architekten, Kommunen und Behörden, sowie alle, die mit der Genehmigung, Durchführung oder Pflege von Bäumen im öffentlichen Bereich betraut sind.


Weitere Informationen u.a. zur Bestellung sind unter www.beuth.de zu finden.

Über die Beuth Verlag GmbH

Der Beuth Verlag vertreibt als Tochterunternehmen von DIN nationale und internationale Normen und entwickelt multimediale Fachliteratur für Industrie, Wissenschaft, Handel, Dienstleistungsgewerbe, Studium und Handwerk. Mit dem Gros seiner Publikationen und Dienstleistungen richtet sich das Medienhaus speziell an kleine und mittlere Unternehmen (KMU). Zur Programmvielfalt des Beuth Verlags mit über 350.000 Titeln gehören neben der Vielzahl an technischen Regelwerken diverse branchenspezifisch ausgerichtete Buchreihen, E-Books, Normen-Management-Systeme, Onlineportale, Loseblattwerke, Zeitschriften, Apps – sowie im Rahmen der DIN-Akademie ein breitgefächertes Tagungs- und Seminarprogramm. Der Beuth Verlag ist heute einer der führenden Wissensdienstleister für technischen Fachcontent in Europa.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Beuth Verlag GmbH
Am DIN-Platz, Burggrafenstraße 6
10787 Berlin
Telefon: +49 (30) 2601-0
Telefax: +49 (30) 2601-1260
http://www.beuth.de

Ansprechpartner:
Kati Ziegert
Fachpresse
Telefon: +49 (30) 2601-2141
Fax: +49 (30) 2601-1724
E-Mail: kati.ziegert@beuth.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.