Weltklassik am Klavier mit Alexander Yakolev in Friedrichskoog am 04.11.2018

Am 4. November 2018 ist der Pianist Alexander Yakovlev im Haus des Kurgastes in Friedrichskoog zu Gast und gibt sein Programm "Weltklassik am Klavier – Die Fünfte! Beethoven forever" zum Besten.

In der Zeit von 2006 bis 2014 wurde Alexander Yakovlev mit über 55 ersten Preisen in renommierten internationalen Klavierwettbewerben ausgezeichnet. 2010 gewann er den Wettbewerb in der japanischen Stadt Takamatsu und machte eine Konzerttournee durch ganz Japan. Nach dieser Konzerttournee nannte ihn die Zeitschrift "Chopin" einen der aussichtsreichsten Musiker seiner Generation. Seine letzten Konzertsaisons führten Yakovlev in die USA (inkl. Debüt in Lincoln Center und Carnegie Hall), nach Deutschland, Italien, Korea, Rumänien, Spanien, Japan. Der Pianist trat mit solch erstklassigen Sinfonieorchestern wie dem Berlin Symphony Orchestra, Tokyo Metropolitan Orchestra und Cincinnati Symphony Orchestra auf. Auch erwähnenswert ist sein Debüt im Dezember 2014 mit dem Sinfonieorchester des Petersburger Marientheaters unter Leitung von Valery Gergiev.

"Weltklassik am Klavier – Die Fünfte! Beethoven forever"


Ludwig van Beethoven gehört zu den weltweit bekanntesten Deutschen und gilt als einer der größten Komponisten aller Zeiten. Seine Musik hat sich als zeitlos erwiesen. Selbst Menschen, die keinen direkten Zugang zu klassischer Musik haben, kennen das berühmte "Ta-Ta-Ta Taaaa" – Intro der "5. Sinfonie". Sie ist auch als sogenannte „Schicksalssinfonie“ bekannt, denn in dieser musikalischen Erzählung geht es um Niederlage und Triumph, um den ewigen menschlichen Schicksalskampf, um Leid und Erlösung.

Die Klaviersonate Nr. 3 C-Dur op. 2 Nr. 3 wurde 1795 vollendet. Beethoven widmete diese Sonate Joseph Haydn, seinem damaligen Lehrer in Wien. Beethovens Sinn für Humor ist nur mit dem von Joseph Haydn vergleichbar; da ist er in seinem Element, er steht fest am Boden.

Das Konzert beginnt am 04.11.2018 um 17 Uhr im Haus des Kurgastes, Koogstraße 141, in Friedrichskoog.

Karten sind an der Konzertkasse erhältlich.

Eintritt:

Erwachsene: 20,00 €

Studenten: 15,00 €

Jugendliche (bis 18 Jahre): Eintritt frei

Über die GLC Glücksburg Consulting AG

Der Tourismus-Service Friedrichskoog ist ein Projekt der GLC Glücksburg Consulting AG, dem größten privaten Outsourcing-Partner öffentlicher Auftraggeber für Tourismus-Marketing und -Betrieb. Die GLC AG betreibt in mehreren touristischen Destinationen in Schleswig-Holstein, Niedersachsen, Brandenburg und Sachsen-Anhalt das Destinationsmanagement. Alle Destinationen betreibt GLC nach dem "Glücksburger Modell". Das "Glücksburger Modell" ist ein Dienstleistungsmodell für Kommunen, das Anfang 2000 erstmals durch GLC entwickelt wurde, um Kommunen von der steigenden Kostenlast im Tourismus bei zum Teil gleichzeitig sinkenden Übernachtungszahlen zu befreien. Dabei übernimmt GLC als privater Geschäftsbesorger auf Basis eines fixen Grundhonorars und eigenem unternehmerischen Risiko den gesamten touristischen Betrieb und das Tourismusmarketing der Destination. Weitere Informationen zum Tourismus-Service Friedrichskoog auf www.friedrichskoog.de. Mehr über die GLC Glücksburg Consulting AG erfahren Sie auf www.glc-group.com.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

GLC Glücksburg Consulting AG
Albert-Einstein-Ring 5
22761 Hamburg
Telefon: +49 (40) 854006-0
Telefax: +49 (40) 854006-38
http://www.glc-group.com

Ansprechpartner:
Astrid Lahrsen-Loges
Tourismus-Service Friedrichskoog
Telefon: +49 (4854) 9049-40
E-Mail: astrid.lahrsen-loges@friedrichskoog.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.