Saisonstart des Liedrezital Zürichs

Am Montag, 8. Oktober 2018, startet die Liederabendreihe in die neue Saison. Ein musikalischer Höhepunkt erwartet das Publikum gleich zum Saisonauftakt. In der Tonhalle Maag treten Vater und Sohn Prégardien zusammen mit ihrem langjährigen Klavierbegleiter Michael Gees auf.

Christoph und Julian Prégardien, beides Tenöre, unternehmen einen Gang durch die Geschichte des Liedes. Liederfreunde kommen dabei in den Hörgenuss von Volksliedern, Liedern von Mozart, Schubert, Beethoven und Brahms. Viele Lieder erklingen in einer improvisatorisch-kommunikativen Bearbeitung für zwei Sänger, die sich die Prégardiens für das ähnliche Timbre ihrer Stimmen gleich selbst erstellten.

Im Verlaufe der Saison bietet sich dem Konzertbesucher Bekanntes und zugleich sehr viel Neues zum Entdecken an. Zum einen gibt es die Gesamtaufführung des selten im Konzert zu hörenden „Liebesfrühlings“, der einzigen Gemeinschaftskomposition von Robert und Clara Schumann aus einer Zeit, als die beiden noch glaubten, die schwärmerische Utopie einer romantischen Künstlerehe realisieren zu können (6. Mai 2018). Weiter kommt es zur Aufführung des oft nicht vollständig zu hörenden „Italienischen Liederbuchs“ von Hugo Wolf (5. November 2018). Und nicht zuletzt wird mit einer Hommage an den grossen Komponisten und Dirigenten Leonard Bernstein zum 100. Geburtstag sein Lebenswerk geehrt (10. Dezember 2018).


Nächstes Konzert:

8. Oktober 2018, 19.30 Uhr, Tonhalle Maag (Christoph Prégardien – Tenor, Julian Prégardien – Tenor, Michael Gees – Klavier)

Weitere Konzertdaten:

5. November 2018, 19.30 Uhr, Florhof (MKZ) (Werner Güra – Tenor, Anke Vondung – Mezzosopran, Christoph Berner – Klavier)

10. Dezember 2018, 19.30 Uhr, Florhof (MKZ) (Claude Eichenberger – Mezzosopran, Christian Immler – Bariton, Hans Adolfsen – Klavier, Christoph Berner – Klavier)

25. März 2019, 19.30 Uhr, Tonhalle Maag (Rachel Harnisch – Sopran, Jan Philip Schulze – Klavier)

6. Mai 2019, 19.30 Uhr, Florhof (MKZ) (Roman Trekel – Bariton, Anna Gschwend – Sopran, Oliver Pohl – Klavier)

Samstag, 15., bis Sonntag, 16. Juni 2019, ZHdK, Toni-Areal Zürich. Öffentlicher Meisterkurs mit Thomas Hampson

Das genaue Konzertprogramm findet man auf der Homepage des Liedrezital Zürichs: www.liedrezital.ch

Kontakt:
Liedrezital Zürich
Beate Gilgenreiner | Eichwaldstrasse 1 | 8400 Winterthur
Tel.: +41 76 558 77 61
info@liedrezital.ch

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Organza Kulturmanagement GmbH
Eichwaldstrasse 1
CH8400 Winterthur
Telefon: +41 (76) 55877-61
Telefax: +41 (52) 2027250
http://www.organza.ch

Ansprechpartner:
Beate Gilgenreiner
Telefon: +41 (76) 55877-61
E-Mail: b.gilgenreiner@organza.ch
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.