SSI Schäfer erhält SAP Recognized Expertise im Bereich Supply Chain Management

Die SAP Deutschland SE zeichnet SSI Schäfer mit dem SAP Recognized Expertise Zertifikat aus und bestätigt somit das hohe Kompetenzniveau des Intralogistik-Spezialisten für SAP-Lösungen im Supply Chain Management.

Mit der Auszeichnung durch das Gütesiegel wird der Erfolg der langjährigen Zusammenarbeit zwischen SAP und SSI Schäfer unterstrichen, bestätigt auch durch die kontinuierlich wachsende Zahl der implementierten SAP-Anwendungen. Aufbauend auf der offiziellen SAP Partnerschaft als „Service Partner“ und „Value Added Reseller/Channel Partner“ weist die zusätzliche SAP Recognized Expertise potenzielle Kunden auf die SSI Schäfer Kompetenz im Bereich des Supply Chain Management hin. Dies betrifft sowohl das Produkt Know-how als auch die Erfahrungen von SSI Schäfer in der Projektumsetzung und -betreuung. Eine Voraussetzung für die Zertifizierung sind erfahrene und qualifizierte Berater im Unternehmen sowie eine zuverlässige und effektive Implementierung von SAP-Lösungen.

Mit Erhalt der Auszeichnung wird SSI Schäfer im SAP-Partner Directory und auf der SAP-Website gelistet. Potenziellen Kunden wird so ermöglicht, Partner mit der benötigten Expertise in einer Industrie oder Lösung schnell und zuverlässig zu finden. Die Suche und Auswahl der SAP-Experten wird vereinfacht und das Projektrisiko dank des geprüften und somit garantierten hohen Kompetenzlevels minimiert.


Als zertifizierter SAP-Partner unterstützt SSI Schäfer seine Kunden bei der Auswahl, der Einführung und dem Betrieb von SAP-Lösungen. Abhängig vom Logistikkonzept bietet das Unternehmen verschiedene Lösungen, um die individuellen Wünsche umzusetzen und die Projekte gemeinsam zum Erfolg zu führen. Dabei setzt man im Rahmen des Supply Chain Managements auf die erprobte SAP- Lösung SAP Extended Warehouse Management (EWM). Auf Basis umfassenden Prozess-Know-hows und mit dem Wissen um die spezifischen Branchenanforderungen entwickeln die SSI Schäfer IT-Experten maßgeschneiderte Komplettlösungen.

Über SSI SCHÄFER

Die SSI Schäfer Gruppe ist der weltweit führende Lösungsanbieter von modularen Lager- und Logistiksystemen. Das Unternehmen beschäftigt am internationalen Hauptsitz in Neunkirchen (Deutschland) sowie weltweit in rund 70 operativ tätigen Gesellschaften und an über zehn Produktionsstätten im In- und Ausland rund 10.500 Mitarbeiter. Verteilt auf sechs Kontinente entwickelt SSI Schäfer innovative Konzepte und Lösungen in den Branchen seiner Kunden und gestaltet so die Zukunft der Intralogistik.

Das Unternehmen plant, konzeptioniert und produziert Systeme zur Einrichtung von Lagern, Betrieben, Werkstätten und Büros, manuelle und automatische Lager-, Förder-, Kommissionier- und Sortiersysteme sowie Lösungen für Abfalltechnik und Recycling. SSI Schäfer hat sich zu einem der größten Anbieter für releasefähige Software für den innerbetrieblichen Materialfluss entwickelt. Mehr als 1.100 IT-Experten entwickeln hochperformante Anwendungen und stehen den Kunden für Lösungen zur intelligenten Verknüpfung von Software- und Hardwarekomponenten beratend zur Seite. Das umfassende Softwareportfolio mit WAMAS® und SAP deckt alle Vorgänge von der Lager- bis zur Materialflussverwaltung ab. Gleichzeitig optimiert SSI Schäfer mit eigenen Lösungen die Produktivität und Arbeitsleistung der Kunden und schafft die Möglichkeit, durch Messung und Bewertung mit Hilfe von KPIs das Lager aktiv zu bewirtschaften.

SSI Schäfer realisiert als global tätiger Generalunternehmer komplexe Logistiksysteme, ausgehend von der Systemplanung und -beratung bis hin zur schlüsselfertigen Anlage und maßgeschneiderten Service- und Wartungsangeboten.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

SSI SCHÄFER
Fritz-Schäfer-Strasse 20
57290 Neunkirchen / Siegerland
Telefon: +49 (2735) 70-1
Telefax: +49 (2735) 70-396
http://www.ssi-schaefer.de

Ansprechpartner:
Melanie-Marie Kämpf
Marketing & Kommunikation
Telefon: +49 (151) 12113225
Fax: +49 (2735) 70-382
E-Mail: melanie.kaempf@ssi-schaefer.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.