Neuer Bildband: Die Schwäbische Alb zum Träumen und Schwelgen

Am Sonntag, 29. Juli, stellt der Redakteur der Stuttgarter Zeitung und Fotograf Thomas Faltin im Freilichtmuseum des Landkreises Esslingen in Beuren seinen Bildband „Verborgene Schönheit – die Schwäbische Alb zum Träumen und Schwelgen“ vor. Die Lesung mit Bildern und Musik beginnt um 14 Uhr im barrierefrei zugänglichen Hopfensaal des „Bauernschlosses“ aus Öschelbronn. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, die Teilnahme ist im Museumseintritt inbegriffen.

Seit vielen Jahren ist Thomas Faltin auf der Alb unterwegs. Er ist oft schon am frühen Morgen draußen, um die aufgehende Sonne zu erleben, er wandert zu einer der vielen Burgruinen hinauf, wenn der Nebel über den Bergen liegt, oder er spaziert durch ein felsengesäumtes Tal, wenn Schnee schwer übers Land zieht. Wenn es ganz einsam ist auf den Feldern und in den Wäldern und wenn das Licht besonders ist, dann stellt sie sich ein, die große heimliche Schönheit der Alb. In der Bilderschau, von Musik unterlegt, will Faltin, der in Haigerloch geboren ist, diese Schönheit auch bei seiner Lesung im Freilichtmuseum in Beuren sichtbar machen.

Kontakt und Öffnungszeiten


Freilichtmuseum Beuren, Museum des Landkreises Esslingen für ländliche Kultur, In den Herbstwiesen, 72660 Beuren, Info-Telefon 07025 91190-90, Telefax 07025 91190-10, E-Mail: in-fo@freilichtmuseum-beuren.de, Homepage: www.freilichtmuseum-beuren.de

Das Freilichtmuseum des Landkreises Esslingen in Beuren ist in der Saison bis 4. November dienstags bis sonntags von 9 bis 18 Uhr geöffnet.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Freilichtmuseum Beuren
In den Herbstwiesen
72660 Beuren
Telefon: +49 (7025) 91190-0
Telefax: +49 (7025) 91190-10
http://www.freilichtmuseum-beuren.de

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.