BKK ProVita verschickt Post mit GoGreen und schont die Umwelt

Die BKK ProVita aus Bergkirchen erhielt das GoGreen-Zertifikat von der Deutschen Post AG überreicht. Nach 2016 hat sie auch im Jahr 2017 sämtliche Post mit dem klimaneutralen Programm GoGreen der Post versandt. Zudem ist es der Kasse gelungen, ihren Postversand zu reduzieren und damit die Umwelt zu schonen.

Umweltfreundlicher Postversand bei der BKK ProVita

Maximilian Begovic, der Nachhaltigkeitsbeauftragte der BKK ProVita, freut sich über den Erfolg. Er sagt: „Wir leisten gerne unseren Beitrag zum Umweltschutz. Das GoGreen-Zertifikat bestätigt uns, dass wir durch den umweltfreundlichen Postversand 31,52 Tonnen CO2 eingespart haben.“


BKK ProVita handelt klimaneutral

Die BKK ProVita bemüht sich um Umweltschutz und Nachhaltigkeit und hat bereits viele Maßnahmen getroffen: Sie bezieht ausschließlich Ökostrom aus 100% regenerativen Energien, führte eine Nachhaltigkeitsbetrachtung in ihrem Beschaffungswesen ein, sodass sie überwiegend verantwortungsvoll erzeugtes Büromaterial und umweltschonende Werbemittel nutzt. Sie neutralisiert ihren CO2- Ausstoß und handelt somit als erste Krankenkasse klimaneutral. Als Mitglied der Gemeinwohl-Ökonomie erstellt sie als einzige Krankenkasse Gemeinwohlbilanzen, in denen sie ihren Beitrag für das Gemeinwohl dokumentiert und auditieren lässt. Seit kurzem ist sie Mitglied bei B. A. U. M e. V., dem größten Unternehmensnetzwerk für nachhaltiges Wirtschaften in Europa.

Umweltschutz und Nachhaltigkeit bei der gesetzlichen Krankenkasse BKK ProVita

Maximilian Begovic betont: „Umweltschutz erfordert ein ständiges Hinterfragen und die Optimierung betrieblicher Prozesse. Bei der BKK ProVita sind wir auf einem sehr guten Weg und wir wünschen uns, dass unser Handeln auch anderen Unternehmen positive Anregungen bietet.“

Weitere Informationen über Umweltschutz und Nachhaltigkeit bei der BKK ProVita veröffentlicht die Kasse auf ihrer Homepage unter www.bkk-provita.de/….

Über BKK ProVita

Die BKK ProVita ist die Krankenkasse für ganzheitliche Gesundheit und Nachhaltigkeit. Sie bietet ihren Versicherten beste Leistungen bei natürlichen Heilmethoden, fördert die gesunde pflanzliche Ernährung, klärt über Achtsamkeit auf und setzt sich für Umweltschutz ein.

Die BKK ProVita ist eine bundesweit geöffnete Betriebskrankenkasse mit Sitz in München. Mit rund 120.000 Versicherten zählt sie zu den 50 größten gesetzlichen Krankenkassen in Deutschland. Im Jahr 2017 wurde die BKK ProVita 155 Jahre alt. Ihre Geschäftsstellen befinden sich in Ansbach, Augsburg, Bergkirchen, Berlin, Coburg, Deggendorf, Hannover, Ingolstadt, Mitterteich, München, Nürnberg, Schwandorf, Wiesbaden sowie jeweils ein Außendienstbüro in Dessau-Roßlau, Kempten, Köln, Möhnesee und Piding.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

BKK ProVita
Münchner Weg 5
85232 Bergkirchen
Telefon: +49 (8131) 61330
Telefax: +49 (8131) 61331590
http://www.bkk-provita.de

Ansprechpartner:
Michael Blasius
Marketing
Telefon: +49 (8131) 6133-1300
Fax: +49 (8131) 613391300
E-Mail: michael.blasius@bkk-provita.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.