WINEA SONIC von WINI

WINEA SONIC ist ein Akustiksystem, das alle Argumente für die optimale Schallabsorption vereint: Zeitgemäße und elegante Gestaltung, als Baukastensystem funktional und erweiterbar, dabei wohnlich und weich in der Anmutung.

Die Wertschätzung jedes einzelnen Mitarbeiters spiegelt sich heute auch in der Büroeinrichtung wider: Ergonomie und physische Gesundheit am Arbeitsplatz sind mindestens ebenso wichtig wie das emotionale Wohlbefinden der Mitarbeiter. Große Konzerne sehen die Arbeitsplatzgestaltung längst als wichtiges Element ihres Employer Brandings – die Entwicklung von Arbeitsplatzmodellen wird aus der Unternehmensstrategie abgeleitet und als Markenbestandteil wiederum nach Außen kommuniziert.

Flexible Unternehmensstrukturen und die Bedeutung von Kommunikation und Teamarbeit in der Wissensgesellschaft verlangen nach gänzlich neu gedachten Büromöbeln. Die ideale Arbeitsumgebung bietet u. a. Zonen für konzentriertes Arbeiten und für Gruppenarbeit, verfügt über Besprechungsräume und Rückzugsorte – damit Effizienz, Motivation und Spaß an der Arbeit Hand in Hand gehen.


Büromöbelhersteller WINI und Designer Uwe Sommerlade haben mit dem WINEA SONIC System einen wohldurchdachten modularen Baukasten entwickelt, der diese zeitgemäßen Bürolandschaften mit optischen und akustischen Rückzugsräumen ermöglicht.

Kommunikation und Teamwork versus konzentrierte Einzelarbeit

Ob im Arbeits-, Kommunikations- oder Wartebereich: WINEA SONIC sorgt für mehr Ruhe, mehr Privatsphäre und konzentriertes Arbeiten im Büro. Es wirkt schalldämpfend und minimiert die Geräuschübertragung. Auch visuelle Störungen, z. B. durch vorbeilaufende Kollegen in Gangzonen, können mit Hilfe des variablen Wandsystems reduziert werden.

Mit absorbierenden und schallabschirmenden Paneelen und Stellwänden des WINEA SONIC Systems lassen sich Arbeitsplätze wirkungsvoll separieren: Der Geräuschpegel der Kollegen wird gedämpft und die visuelle Abschirmung bietet Privatheit. So können Workbenches realisiert werden, die sowohl Teamwork und direkte Kommunikation fördern als auch konzentrierte Einzelarbeit ermöglichen.

Funktional und erweiterbar

Das modulare Wandsystem ist flexibel einsetzbar: freistehend, als Hinter- oder Auftischwand, als Paneel zur Deckenabhängung oder auf Rollen zur mobilen Nutzung für unterschiedliche Raumkonditionierungen.

Solide Basis des Baukastensystems sind der verwindungsfreie Aluminiumrahmen und die zweigeteilte Organisationsschiene. Die dezent umlaufende Funktionsnut erlaubt die stufenlose Montage als Hintertischpaneel und dient der Aufnahme aller Befestigungen und Organisationselemente. Aufgrund dieser Bauweise lässt sich WINEA SONIC auch nachträglich, zum Beispiel beim Wechsel eines Mitarbeiters, an die individuellen Körpermaße des Nutzers anpassen.

Die Organisationsschiene mit ihrem innen liegenden Aluminiumprofil ist extrem stabil und kann bis zu drei Bildschirme tragen. Diese dritte Ebene am Arbeitsplatz schafft zusätzlichen Freiraum und sorgt für Ordnung auf dem Arbeitstisch. Weitere Organisationselemente wie DIN-A4-Ablagen, Stifteköcher, Ablageboards, Garderobenstangen oder Aufnahmen für Flipcharts ergänzen die vielfältigen Nutzungsmöglichkeiten aller Systemelemente.

WINEA SONIC ist maßlich und modular passend auf die WINI Möbelsysteme abgestimmt. Zudem ist nahezu jedes Sondermaß innerhalb der Materialbegrenzungen millimetergenau realisierbar.

Das Akustiksystem ist in zwei Wandstärken erhältlich (35 mm und 52 mm), abhängig von den Anforderungen an die akustische Absorption und optische Wirkung des Systems. Im Labortest erreichte WINEA SONIC die Schallabsorptionsklassen A bis C, in Abhängigkeit der Wandstärke und des Einsatzgebietes.

Zeitgemäß und elegant

WINEA SONIC eröffnet völlig neue Gestaltungsmöglichkeiten: Mit seiner wohnlichen, schlanken Form und den konisch zulaufenden Kanten fügt es sich harmonisch in jede Bürolandschaft ein.

Der stoffbespannte Aluminiumrahmen ergibt ein fugenloses Erscheinungsbild. Die umlaufende Funktionsnut ist ein dezent zurückhaltendes Gestaltungselement und verschwindet fast vollständig zwischen den textilen Flächen. Sie ist aber verfügbar, wenn an- oder weitergebaut werden soll. Ohne sichtbare Rahmenprofile verbinden sich so mehrere Wandelemente zu einem harmonischen Ganzen.

Die große Auswahl an unterschiedlichsten Stoffmaterialien und -farben ermöglicht nahezu grenzenlose Individualität und erlaubt die farbliche Integration des Corporate Designs in die Bürogestaltung.

Nachhaltig und umweltschonend

Die Stoffe werden über das angenähte Kederprofil mit dem Aluminiumprofil verbunden und können jederzeit ausgetauscht und verändert werden. Alle Materialien sind mühelos trennbar und damit umweltschonend recyclefähig.

Über die WINI Büromöbel Georg Schmidt GmbH & Co. KG

Hochwertig, funktional und eigenständig im Design: Als mittelständisches Familienunternehmen mit mehr als 100 Jahren Erfahrung in der Holzbearbeitung fertigt WINI Büromöbel für den gehobenen Anspruch. Mit maßgeschneiderten Einrichtungslösungen, einem umfangreichen Produktangebot sowie serviceorientierten, verlässlichen Dienstleistungen zählt das Unternehmen heute zu den Top 10 der deutschen Büroeinrichter. Ein hoher Qualitätsanspruch, motivierte Mitarbeiter und das permanente Bestreben, Kunden und Fachhandelspartnern aufmerksam zuzuhören, sind dabei der Garant für den konstanten Markterfolg von WINI.

Für die WINI Produktentwicklung hat der Systemgedanke oberste Priorität. Flexibel ausbau- und kombinierbar lassen sich die Büromöbel von WINI jederzeit an veränderte Arbeitsabläufe anpassen und werden damit selbst höchsten Anforderungen an eine nachhaltige, langlebige Einrichtung gerecht. Neben maximaler Funktionalität zählt stets eine hohe gestalterische und ökologische Qualität zu den charakteristischen Merkmalen aller WINI Produkte. Die hohe Produktqualität und die beständige Innovationskraft des Unternehmens wird heute belegt durch zahlreiche nationale und internationale Designpreise (iF, red dot, PLUS X, German Design Award u.a.) sowie die Auszeichnung unserer Produktserien mit dem „Quality Office“-Gütesiegel.

Ob Open Space Office, Zellenbüros, Kombi- oder Teambüro: Das WINI Produktportfolio vereint innovative Lösungen für eine zeitgemäße Objekteinrichtung – angefangen bei modularen Tischsystemen für Workbench-Lösungen, Einzel-, Projekt- und Teamarbeitsplätze über hochabsorbierende Akustiksysteme sowie stationäre und mobile Stauraumlösungen bis hin zu repräsentativen Konferenz- und Empfangseinrichtungen. Dabei dienen die Serien-Möbelsysteme zugleich als Baukasten für kreative Produktideen: Aus ihnen entwickelt und fertigt WINI auch ganz speziell auf die Anforderungen seiner Kunden abgestimmte Einrichtungslösungen.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

WINI Büromöbel Georg Schmidt GmbH & Co. KG
Auhagenstr. 79
31863 Coppenbrügge
Telefon: +49 (5156) 979-0
Telefax: +49 (5156) 979-100
http://www.wini.de

Ansprechpartner:
Jan Hendrik Karsch
Leitung Marketing
Telefon: 051569790
E-Mail: jhk@wini.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.