Sitzung der Vertreterversammlung der Deutschen Rentenversicherung (DRV) Bayern Süd

Die Vertreterversammlung der DRV Bayern Süd tagt am Freitag 27. Juli 2018 in Bad Füssing. Die Sitzung des Selbstverwaltungsgremiums unter der Leitung ihres Vorsitzenden Hermann Brandl beginnt um 9 Uhr und findet im

Rehafachzentrum Bad Füssing – Passau
Waldstr 12, 94072 Bad Füssing

statt. Die Vertreterversammlung ist öffentlich. Pressevertreter sind herzlich willkommen.


Die DRV Bayern Süd legt die Jahresrechnung zur Prüfung und Genehmigung ihrer Vertreterversammlung vor. Das Volumen der Jahresrechnung 2017 betrug knapp 13 Milliarden Euro und ist einer der größten öffentlichen Haushalte in Bayern.

Als Träger der Gesetzlichen Rentenversicherung betreut die DRV Bayern Süd in den Regierungsbezirken Niederbayern, Oberbayern und der Oberpfalz mehr als 2,7 Millionen Versicherte. Für das Jahr 2017 sind knapp 11,5 Mrd. Euro für Rentenleistungen ausgegeben und mehr als 60.000 Rehabilitationsleistungen bewilligt worden. Insgesamt ist die Anzahl der von der Deutschen Rentenversicherung erbrachten Leistungen zur medizinischen Rehabilitation in den letzten zehn Jahren um rund 20 Prozent gestiegen. Rudolf Weinberger, Geschäftsführer des Bayerischen Heilbäder-Verbandes, wird mit einem Gastvortrag die Bedeutung von Rehabilitation und Prävention erörtern.

Die Vertreterversammlung setzt sich aus ehrenamtlichen Vertretern der Versicherten, Rentner und Arbeitgeber zusammen. So bestimmen die Beitragszahler dort mit, wo ihre Beiträge verwendet werden. Sie ist das oberste Organ der DRV Bayern Süd, die als Körperschaft des öffentlichen Rechts nach dem Prinzip der Selbstverwaltung organisiert ist. Nähere Informationen zur Selbstverwaltung finden Sie unter: www.selbstverwaltung.de 

 

 

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Deutsche Rentenversicherung Bayern Süd
Am Alten Viehmarkt 2
84028 Landshut
Telefon: +49 (871) 81-0
Telefax: +49 (871) 812-140
http://www.drv-bayernsued.de

Ansprechpartner:
Jan Paeplow
Pressesprecher
Telefon: +49 (89) 6781-2606
E-Mail: pressestelle@drvbayernsued.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.