2. Schloss Bensberg Supersport Classics: Pirelli präsentiert Reifen für Automobile Schmuckstücke

Wo rassige Sportwagen und prächtige Luxusautos präsentiert werden, darf Pirelli nicht fehlen. So war es auch bei den 2. Schloss Bensberg Supersport Classics (SBSC), die am 14. und 15. Juli in Bergisch-Gladbach stattfanden. Der Premium-Reifenhersteller gehörte erneut zu den offiziellen Partnern der Sportwagenshow, organisiert von AUTO ZEITUNG, Classic Cars und Althoff Hotel Collection.

Rund 6.000 Autoliebhaber strömten an den beiden Tagen in den bekannten Schlosshof. Dem Motto Sport und Luxus der Veranstaltung entsprechend fand an beiden Veranstaltungstagen erstmals die Sonderschau Luxury Cars im Schlossin-nenhof statt. Dort stellte die Crème de la Crème der Luxusautohersteller traditionsreiche Legenden und aktuelle Neuwagen vor. Zu sehen waren unter anderem der Rolls-Royce Phantom, das Mercedes S-Klasse Coupé und der Lexus LS. Zu den historischen Modellen gehörten der Rolls-Royce Silver Shadow, der Cadillac Fleet-wood Brougham und der Jaguar XJ, dessen 50. Jubiläum der Sportwagenhersteller in diesem Jahr feiert.

Darüber hinaus konnten die Automobil-Liebhaber weitere 75 Oldtimer und Sportwagen bewundern. Deren Eigentümer nahmen an der 2. Schloss Bensberg Supersport Classics Rallye teil und stellten ihre Preziosen – darunter ein Mercedes 300 SL Flügeltürer, ein Porsche 365B 1600, ein BMW M1, ein Toyota 2000 GT und ein Ford Mustang Bullitt – tags darauf beim Concours einer fachkundigen Jury vor.


Gleich, ob klassisch oder modern, sportlich oder luxuriös: Aufgrund seiner engen Zusammenabriet mit den weltweit führenden Automobilherstellen gehört Pirelli zu den weltweit führenden Herstellern von Erstausrüstungsreifen für Fahrzeuge der Premium- und Prestige-Segmente. Entsprechend der Perfect Fit-Strategie des Konzerns entwickeln Ingenieure von Pirelli seit etlichen Jahren maßgefertigte Reifen für zahlreiche Sport- und Supersportwagen sowie Luxus-Limousinen und weitere Fahrzeuge der Oberklasse. Aber auch für die Eigentümer von Old- und Youngtimern hält der Hersteller ein spezielles Produkt-Portfolio bereit, die Pirelli Collezione. Dessen Produkte sind auf einige der weltweit begehrtesten Autos aus den Jahren von 1950 bis Mitte der 1980er Jahre zugeschnitten und tragen dazu bei, deren Originalität zu bewahren.

Das Profildesign und die Seitenwände der Collezione-Reifen ähneln denen der historischen Vorbilder, doch unter dem angesagten Vintage-Charme verbirgt sich der neueste Stand der Reifentechnologie. Durch den Einsatz innovativer Mischungen bieten die Reifen mehr Grip und eine bessere Straßenlage auf nasser Fahrbahn. Sie garantieren ein hohes Maß an Sicherheit und Zuverlässigkeit, ohne Kompromisse beim historischen Look eingehen zu müssen.

So mancher Klassiker, der auf Schloss Bensberg präsentiert wurde, war bereits mit Reifen aus der Pirelli Collezione ausgestattet. Über diese Vintage-Reifen konnten sich die Besucher der 2. Schloss Bensberg Supersport Classics im Pirelli Zelt ebenso informieren wie über die Ultra High Performance-Reifen des Unternehmens für aktuelle Premium- und Prestigefahrzeuge. Zahlreiche passionierte Autofans machten von diesem Angebot Gebrauch. Auch für sie waren die 2. Schloss Bensberg Supersport Classics bei strahlendem Sommerwetter ein Top-Event, das bereits Vorfreude auf die dritte Ausgabe weckte.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Pirelli Deutschland GmbH
Brabanter Strasse 4
80805 München
Telefon: +49 (6163) 71-0
Telefax: +49 (6163) 71-2554
http://www.pirelli.de

Ansprechpartner:
Collin Scholz
Geschäftsleitung
Telefon: +49 (511) 70091-13
Fax: +49 (511) 70091-32
E-Mail: collin.scholz@pilotprojekt.de
Kester Grondey
External Communications
Telefon: +49 (89) 14908-571
Fax: +49 (89) 14908-587
E-Mail: kester.grondey@pirelli.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.