Attraktive Angebote von Opel: Bis zu 4.000 Euro Prämie

  • „Opel Wechselwochen“: Astra-Kauf lohnt sich mehr denn je
  • Große Auswahl: Auch Corsa und SUVs zu extra günstigen Konditionen
  • Auf allen Kanälen: TV- und Hörfunk-Werbespots plus Online-Kampagnen

Ab sofort starten die „Opel Wechselwochen“. Dabei erhalten Käufer eines neuen Astra bei Inzahlungnahme ihres Opel-Gebrauchtwagens eine Prämie von bis zu 4.000 Euro. Die Aktion läuft bei allen teilnehmenden Opel-Partnern in Deutschland bis zum 31. August.

Opel Deutschland-Chef Jürgen Keller sieht der Aktion erwartungsvoll entgegen: „Der Astra ist eines der Opel-Modelle mit den loyalsten Kunden. Unser Bestseller bietet Innovationen der Oberklasse und vereint sportlichen Fahrspaß mit wegweisender Konnektivität. In den ‚Opel Wechselwochen‘ gelten für das europäische ‚Auto des Jahres 2016‘ attraktivere Konditionen denn je.“


Der höchste Preisnachlass von 4.000 Euro winkt beim Kauf eines Astra INNOVATION-Fünftürer mit 110 kW/150 PS starkem 1,4-Liter-Turbobenzin-Direkteinspritzer und Start/Stop (Kraftstoffverbrauch[1]: innerorts 6,9-6,7 l/100 km, außerorts 4,8-4,6 l/100 km, kombiniert 5,6-5,4 l/100 km, 128-125 g/km CO2), der höchst komfortable und sichere Mobilität garantiert. Premium-Merkmale wie das IntelliLux LED® Matrix-Licht, ergonomische Aktiv-Sitze oder die Opel-Frontkamera zeugen von der Ausnahmestellung des Astra in der Kompaktklasse. Extra günstige Konditionen gibt’s in den „Opel Wechselwochen“ auch für den bewährten Corsa und die drei trendigen X-Modelle Crossland X, Mokka X und Grandland X mit dem Blitz.

Kampagnen auf allen Kanälen – Print, TV, Rundfunk und Online – erhöhen den Aufmerksamkeitswert der „Opel Wechselwochen“.

[1] Die angegebenen Verbrauchs- und CO2-Emissionswerte wurden nach dem vorgeschriebenen WLTP-Messverfahren (Worldwide harmonized Light vehicles Test Procedure) ermittelt und in NEFZ-Werte umgerechnet, um die Vergleichbarkeit mit anderenFahrzeugen gemäß VO (EG) Nr. 715/2007, VO (EU) Nr. 2017/1153 und VO (EU) Nr. 2017/1151 zu gewährleisten. Der Motor erfüllt die Abgasnorm Euro 6d-TEMP.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Opel Automobile GmbH
Bahnhofsplatz
65423 Rüsselsheim
Telefon: +49 (6142) 77-01
Telefax: +49 (6142) 77-8409
http://www.opel.de

Ansprechpartner:
Patrick Munsch
Group Manager Produkt- und Markenkommunikation
Telefon: +49 (6142) 77-2826
E-Mail: patrick.munsch@opel.com
Axel Seegers
Manager Marken- und Motorsport-Kommunikation
Telefon: +49 (6142) 775-496
E-Mail: axel.seegers@opel.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.