ICE AESTHETIC eröffnet weitere Kryolipolyse Zentren in Österreich

Ästhetische, non-invasive Behandlungsmethoden liegen im Trend. Immer mehr Menschen wollen besser aussehen, sich dafür jedoch nicht unters Messer legen und Narben riskieren oder lange Ausfallzeiten in Kauf nehmen. Um solche Komplikationen zu vermeiden, bietet ICE AESTHETIC zusammen mit Dr. med. Thomas Scheiring die populäre Kältebehandlung, die Kryolipolyse, auch in Telfs an. Mit der Kryolipolyse ist es möglich, Fettzellen zu behandeln, ohne dabei in das Gewebe eindringen zu müssen. Das Gewebe wird schlichtweg von außen gekühlt, so dass die in klinischen Studien belegte Kälteanfälligkeit der Fettzellen relativ schnell zu einer Kristallisation dieser führt. Die Fettzellen werden anschließend vom Lymphsystem des Körpers auf natürliche Weise verstoffwechselt. Im Anschluss der Behandlung ist man im Gegensatz zu jeglicher Operation wieder komplett gesellschaftsfähig.

Dr. med. Thomas Scheiring ist ein erfahrener Facharzt für Sport- und Allgemeinmedizin. Auf dieser Grundlage kann er dem Patienten nicht nur die Kryolipolyse auf dem höchsten medizinischen Niveau bieten, sondern auch professionelle Beratung und Betreuung in den Bereichen Sport und Ernährung. Bei der Kryolipolyse ist es ratsam, sich nach der Behandlung nicht komplett zurückzulehnen und eines ungesunden Lebensstils zu frönen. So können die Angebote im Bereich Sport- und Ernährungsberatung dem Patienten helfen, seinen Metabolismus anzukurbeln und das für sich optimale Behandlungsergebnis zu erzielen.

Die Technologie, die in Telfs und allen anderen ICE AESTHETIC Standorten genutzt wird, ist das CRISTAL. CRISTAL ist ein sicheres und zuverlässiges Medizintechnik-Gerät der Klasse IIa mit einem ausgeklügelten Sicherheitssystem, 8 Überwachungssensoren und einer intelligenten Software. Das System wurde in Frankreich entwickelt und wird auch dort hergestellt. In französischen Schönheitskliniken und dermatologischen Arztpraxen ist das CRISTAL schon nicht mehr wegzudenken. ICE AESTHETIC ist dabei der größte Vertriebspartner.


Gegründet wurde das Unternehmen 2014 von Claudio Gasperi und Dr. Aaron Baur. Die aus Baden-Württemberg stammenden Geschäftsführer starteten mit zunächst einem Kryolipolyse Gerät in einer Praxis in Berlin. Frühzeitig setzten sie auf B2B Marketing und Vertrieb und entwickelten ein Lizenzpartnermodell für Ärzte. Inzwischen behandelt das Unternehmen nach eigenen Angaben 20.000 Patienten pro Jahr.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

ICE AESTHETIC GmbH
Habersaathstr. 56
10115 Berlin
Telefon: +49 (30) 886 921 58
Telefax: +49 (30) 516409-00
http://www.ice-aesthetic.com

Ansprechpartner:
Claudio Gasperi
Geschäftsführer
Telefon: +49 (30) 28095960
E-Mail: claudio.gasperi@ice-aesthetic.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.