Kompakter Fanless-PC mit Option zur 4G-Datenübertragung

Mini-PCs ohne Lüfter haben bereits eine lange und erfolgreiche Tradition bei Shuttle. Das XPC Barebone DL10J knüpft hier an und präsentiert sich als geräuschloser Energiespar-PC mit modernem Prozessor der Generation Gemini Lake in 14-nm-Bauweise.

– Intel UHD Graphics 600
– Nur 5 Watt Leistungsaufnahme
– Drei Monitoranschlüsse

Die ausgewogene Kombination aus sparsamem Intel J4005 Celeron Dual-Core-Prozessor (bis zu 2,7 GHz Taktfrequenz) und Intel UHD Graphics 600, bis zu 8 GB DDR4-Speicher, Platz für ein 2,5-Zoll-Laufwerk und eine NVMe-SSD, Gigabit Ethernet und WLAN stellt sich vielen Anwendungsszenarien äußert selbstbewusst entgegen. Via HDMI, DisplayPort und VGA verbindet sich das DL10J mit bis zu drei Bildschirmen. Dank der mitgelieferten VESA-Halterung verschwindet der nur 19 x 16,5 x 4,3 cm (TBH) messende PC bei Bedarf ganz einfach hinter einem der Bildschirme oder an beliebigen Oberflächen.


"Ideal für einen Einsatz auf dem Schreibtisch im Büro, als ortsfester oder mobiler Player für Digital Signage oder Steuerungs-PC in der Industrie", erklärt Tom Seiffert, Head of Marketing & PR der Shuttle Computer Handels GmbH. "Wie bereits sein Vorgänger überzeugt das DL10J durch Zuverlässigkeit dank Verzicht auf bewegliche Bauteile und ist damit auch für den 24/7-Dauerbetrieb ausgelegt."

Der besondere Clou des DL10J liegt erstmals in der Möglichkeit, ein 3G/4G-Modul im M.2-Format zu installieren, wodurch mobiles Internet möglich wird. Erforderlich hierfür ist das optionale M.2-Adapter-Kit WWN01 inkl. SIM-Slot und zweier Mobilfunkantennen, welches gegen das vorhandene WLAN-Modul ausgetauscht wird.

Auf der Rückseite befindet sich ein mehrpoliger Pin-Anschluss, über den das Gerät aus der Ferne gestartet werden kann, z.B. bei einem schwer zugänglichen Festeinbau. Das Mainboard des DL10J verfügt jedoch auch über einen Always-On-Jumper, der ein sofortiges Einschalten nach Herstellen der Stromversorgung gewährleistet.

Ebenfalls optional als Zubehör verfügbar sind zwei Standfüße für den vertikalen Betrieb (PS02), ein Anschlusskabel für den Remote-Power-On-Anschluss (CXP01) und ein 19"-Montagerahmen für den Rackeinbau auf 2HE (PRM01).

Die UVP von Shuttle für das DL10J liegt bei 200,- Euro (inkl. 19% MwSt.). Mit Veröffentlichung dieser Pressemitteilung ist dieses Modell im Handel erhältlich.

Produktseite:
DL10J www.shuttle.eu/de/produkte/slim/dl10j/
WWN01 www.shuttle.eu/de/produkte/xpc-accessories/wwn01/

Produktvideo:
www.youtube.com/watch?v=q2h4li8cn5g

Über die Shuttle Computer Handels GmbH

­Die 1983 in Taiwan gegründete Shuttle Inc. ist auf die Entwicklung und Produktion von platzsparenden Mini-PCs spezialisiert. Das börsennotierte Unternehmen wird weltweit durch Niederlassungen in Deutschland, den USA, China und Japan vertreten. Seit dem Jahr 2001 sind die attraktiven PC-Lösungen in vielerlei Formaten und für nahezu jeden Anwendungsbereich das Hauptgeschäftsfeld von Shuttle. Das Unternehmen versteht sich zudem darin, individuelle Lösungen für die anspruchsvollen Anforderungen seiner Kunden zu entwickeln. Technische Innovationen wie neue Chipsätze, Prozessoren und Anschlüsse werden stets binnen kurzer Zeit nach Veröffentlichung in neue Modelle integriert. Zuletzt wurde das Produktsortiment um leistungsstarke lüfterlose Slim-PCs erweitert.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Shuttle Computer Handels GmbH
Fritz-Straßmann-Str. 5
25337 Elmshorn
Telefon: +49 (4121) 476-860
Telefax: +49 (4121) 476-900
http://www.shuttle.eu

Ansprechpartner:
Christian Scheibel
Zuständiger Manager Europa: NL, BE, IT, UK, SE, FIN, NO, DK
Telefon: +49 (4121) 476-891
E-Mail: c.scheibel@shuttle.eu
Tom Seiffert
PR Manager
Telefon: +49 (4121) 476-885
E-Mail: t.seiffert@shuttle.eu
Jérôme Talmat
Telefon: +49 (4121) 476-897
E-Mail: j.talmat@shuttle.eu
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.