Anmeldung zum Oldtimertreffen im Freilichtmuseum Beuren läuft

Am Samstag, den 18. August, und Sonntag, den 19. August, veranstaltet das Freilichtmuseum in Beuren nach einjähriger Pause wieder sein beliebtes Oldtimertreffen, das weit über die Kreisgrenzen hinaus bekannt ist. Als Teil der Veranstaltung wird es 2018 eine Sonderschau geben, die unterschiedliche landwirtschaftliche Fahrzeuge des regionalen Herstellers BAUTZ präsentieren wird. Eine vorherige Anmeldung aller Oldtimerfahrer mit ihren Traktoren, Autos, Motorrädern und Sonderfahrzeugen ist bis spätestens 31. Juli dringend erforderlich. Zugelassen sind nur Fahrzeuge bis zum Baujahr 1969. Das Anmeldeformular gibt es auf der Webseite: www.oldtimertreffen.org als Download.

Ohne vorherige Anmeldung können Fahrzeuge nicht aufs Museumsgelände eingelassen werden. Um eine geordnete An- und Abreise zu gewährleisten und den gestiegenen Sicherheitsanforderungen nachzukommen ist die Teilnehmerzahl begrenzt.

Sonderschau von BAUTZ-Fahrzeugen


Alle Fahrzeughalter eines BAUTZ-Gefährtes sind herzlich zur BAUTZ-Sonderschau beim Oldtimertreffen im Freilichtmuseum des Landkreises Esslingen eingeladen. Für die BAUTZ Fahrzeuge gibt es eine gesonderte Ausstellungsfläche, in der die Marke präsentiert wird.  Die Fahrzeuge können auch im praktischen Betrieb im Museumsdorf präsentiert werden.

Die Firma BAUTZ ist Hersteller landwirtschaftlicher Nutzfahrzeuge und im oberschwäbischen Bad Saulgau beheimatet. 1969 wurde BAUTZ vom Landmaschinenkonzern Claas gekauft und in deren Unternehmen integriert.

Weitere Informationen sowie das Anmeldeformular zum Oldtimertreffen im Freilichtmuseum Beuren

www.oldtimertreffen.org
www.freilichtmuseum-beuren.de

Kontakt und Öffnungszeiten
Freilichtmuseum Beuren, Museum des Landkreises Esslingen für ländliche Kultur, In den Herbstwiesen, 72660 Beuren, Info-Telefon 07025 91190-90, Telefax 07025 91190-10, E-Mail: [email=info@freilichtmuseum-beuren.de,]info@freilichtmuseum-beuren.de,[/email] Homepage: www.freilichtmuseum-beuren.de 

Das Freilichtmuseum des Landkreises Esslingen in Beuren ist in der Saison bis 4. November dienstags bis sonntags von 9 bis 18 Uhr geöffnet.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Freilichtmuseum Beuren
In den Herbstwiesen
72660 Beuren
Telefon: +49 (7025) 91190-0
Telefax: +49 (7025) 91190-10
http://www.freilichtmuseum-beuren.de

Ansprechpartner:
Nicole Klöckner
Landratsamt Esslingen
Telefon: +49 (711) 3902-42034
Fax: +49 (711) 3902-52034
E-Mail: Kloeckner.Nicole@lra-es.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.