08. Juli 14 Uhr: Lyneste, F/D/GB

Catherine Rochat und Andy von Treuberg sammeln auf ihren Reisen und Tourneen viele Themen und verarbeiten diese zusammen zu sanften, fragenden und teils melancholischen teils mehrstimmig gesungenen Erzählungen. Unter dem Namen „Lyneste“ stehen sie am Sonntag dem 8. Juli um 14 Uhr wieder auf der Bühne des Kulturgewächshaus Birkenried, verstärkt von der Querflöte von Peter Weigele.

Catherine Rochat, in der französischen Schweiz geboren, und der gebürtige Engländer Andy von Treuberg vermischen auf ihre Art französische und englische Stile und die Texte dazu „sammeln“ sie auf der Straße des Lebens. So hieß auch eine ihrer CDs „Voyage“, in der die kleinen Geschichten am Rande dieser Straßen mit tiefer Empathie erzählt werden. Dabei herrschen die sanften Töne vor, Sehnsucht klingt durch, die Seele der Zuhörer wird von diesen Klängen ausgiebig gestreichelt, selbst wenn es um den gealterten Schönling geht (Vieux beau), der immer noch nicht gemerkt hat, dass die Zeit schon lange verflossen ist, wo er auf Frauen attraktiv gewirkt hat.

www.lyneste.de


Eintritt frei, es wird gesammelt.

Das Kulturgewächshaus Birkenried liegt an der B16 zwischen Günzburg und Gundelfingen bei der 5-köpfigen Giraffe Monika

Info und Kontakt: www.birkenried.de info@birkenried.de Tel.: 08221-24208 (AB)

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Kulturgewächshaus Birkenried e.V.
Birkenried 5
89423 Gundelfingen
Telefon: +49 (172) 3864-990
http://www.birkenried.de

Ansprechpartner:
Bernhard Eber
Telefon: +49 (8221) 24208
E-Mail: bernhard.eber@birkenried.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.