Panoro Minerals meldet Einreichung des technischen Berichts über die wirtschaftliche Erstbewertung für einen Haufenlaugungs- & SX/EW-Betrieb im Kupferprojekt Antilla

Panoro Minerals Ltd. (TSXV: PML, Lima: PML, Frankfurt: PZM)(„Panoro“, das „Unternehmen“ – http://www.commodity-tv.net/c/search_adv/?v=298438) meldet die Einreichung des technischen Berichts über die wirtschaftliche Erstbewertung (Preliminary Economic Assessment, PEA) für das Kupferprojekt Antilla bei SEDAR. Die Ergebnisse der PEA wurden in einer Pressemitteilung am 14. Mai 2018 bekannt gegeben. Der technische Bericht wurde von Moose Mountain Technical Services Ltd., Tetra Tech Inc. und Panoro Minerals Ltd. verfasst. Der Bericht ist auf der Webseite des Unternehmens, www.panoro.com und bei SEDAR, www.sedar.com, zu finden.

Das Projekt Antilla umfasst eine Kupfer-Molybdän-Porphyr-Lagerstätte, die sich rund 140 Kilometer südwestlich der Stadt Cuzco in der Region Apurimac im Süden Perus befindet. Folgend die wichtigsten Ergebnisse der PEA:

Die wichtigsten Punkte


  • Schätzungen vor Steuern:
    • Kapitalwert (NPV) (diskontiert mit 7,5 %) von 519,8 Millionen US-Dollar (USD)
    • Interner Zinsfuß (IZF) von 34,7 % und
    • Amortisationsdauer von 2,6 Jahren
  • Schätzungen nach Steuern:
    • NPV (diskontiert mit 7,5 %) von 305,4 Millionen USD
    • IZF von 25,9 % und
    • Amortisationsdauer von 3,0 Jahren
  • Konventioneller Tagebau mit Schwerpunkt auf supergener Kupfer-Sulfid-Mineralisierung;
  • Haufenlaugung und Lösungsmittelextraktion mit Elektrogewinnung („SX/EW“);
  • Auslegungskapazität von 20.000 Tonnen pro Tag bei einer operativen Lebensdauer der Mine von 17 Jahren;
  • Geringes Abraum-Erz-Verhältnis von 1,38:1;
  • Durchschnittlich 46,3 Millionen Pfund zahlbares Kupfer in Form von Kathoden pro Jahr;
  • Direkte Cash-Kosten (C1) von 1,51 USD pro Pfund zahlbares Kupfer;
  • Anfänglicher Projektinvestitionsaufwand von 250,4 Millionen USD (einschließlich Rückstellungen); und
  • Gutes Potenzial für die Entdeckung weiterer supergener Mineralisierung unweit der aktuellen Mineralressource.

Über Panoro

Panoro Minerals ist ein einzigartig aufgestelltes Kupferexplorations- und Erschließungsunternehmen mit Schwerpunkt auf Peru. Das Unternehmen erweitert sein Vorzeigeprojekt, das Kupfer-Gold-Silber-Projekt Cotabambas, und sein Kupfer-Molybdän-Projekt Antilla, die sich beide in einem aus strategischer Sicht wichtigen Gebiet im Süden Perus befinden. Das Unternehmen ist finanziell gut aufgestellt, um seine Projekte in der Region, in der Infrastruktur wie Eisenbahn, Straßen, Häfen, Wasserversorgung, Stromerzeugung und -übertragung verfügbar sind, auszubauen, zu verbessern und zu erweitern. Kürzlich wurden in der Region über 15 Milliarden US-Dollar in den Bau oder die Erweiterung von vier großen Kupfer-Tagebaubetrieben investiert.

Die PEAs haben vorläufigen Charakter und beinhalten abgeleitete Mineralressourcen. Abgeleitete Mineralressourcen gelten als zu spekulativ, um aus wirtschaftlicher Sicht als Mineralreserven eingestuft werden zu können. Es besteht keine Gewissheit, dass die Ergebnisse der aktualisierten PEA eintreten werden. Mineralressourcen sind keine Mineralreserven und daher nicht notwendigerweise wirtschaftlich rentabel.

Luis Vela hat in seiner Funktion als qualifizierter Sachverständiger gemäß Vorschrift National Instrument 43-101 die wissenschaftlichen und technischen Informationen in dieser Pressemitteilung überprüft und freigegeben.

Für das Board von Panoro Minerals Ltd.

Luquman Shaheen. PEng, PE, MBA
President & CEO

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Panoro Minerals Ltd.
Luquman Shaheen, President & CEO
Phone: 604.684.4246      Fax: 604.684.4200
Email: info@panoro.com
Web: www.panoro.com

Renmark Financial Communications Inc.
Laura Welsh
Tel.: (416) 644-2020 or (416) 939-3989
lwelsh@renmarkfinancial.com
www.renmarkfinancial.com

In Europa:
Swiss Resource Capital AG
Jochen Staiger
info@resource-capital.ch
www.resource-capital.ch

Über die Swiss Resource Capital AG
Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Swiss Resource Capital AG
Poststrasse 1
CH9100 Herisau
Telefon: +41 (71) 354-8501
Telefax: +41 (71) 560-4271
http://www.resource-capital.ch

Ansprechpartner:
Jochen Staiger
CEO
Telefon: +41 (71) 3548501
E-Mail: js@resource-capital.ch
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.