NOVITEC Sportprogramm für den neuen Lamborghini Huracán Performante setzt auf Pirelli P Zero

Selbst die besten Supersportwagen der Welt noch individueller und dynamischer zu gestalten, ist die Spezialität von NOVITEC. Das jüngste Angebot des renommierten Veredlers ist ein ausgefeiltes Sportprogramm für das neue Leichtbaumodell von Lamborghini, den Huracán Performante.

Dazu gehören maßgeschneiderte Aerodynamik-Komponenten, die im Windkanal ihren Feinschliff erhielten. Produziert werden sie aus dem gleichen innovativen Forged Composites® Verbundwerkstoff wie die serienmäßigen Carbonteile an der Karosserie.

In Kooperation mit dem amerikanischen Hersteller Vossen wurden die NOVITEC NL3 Räder für den Lamborghini entwickelt und in State-of-the-Art Schmiedetechnologie produziert. Ihre sechs filigranen Speichen laufen zum Felgenaußenrand hin in einem weit gespreizten Y aus, wodurch die Räder extrem groß wirken.


Die Kombination aus 20 und 21 Zoll Durchmesser an Vorder- und Hinterachse betont die Keilform des italienischen Sportwagens zusätzlich. Bei der Bereifung entschieden sich die Experten von NOVITEC wieder einmal für Ultra High Performance-Reifen von Pirelli. An der Vorderachse werden 9Jx20 Räder mit P Zero Hochleistungspneus in der Größe 245/30 ZR 20 eingesetzt. Für die Hinterachse wurden P Zero Reifen in der Größe 325/25 ZR 21 auf 12.5Jx21 Felgen montiert.

Speziell auf diese Rad/Reifen-Kombination abgestimmt sind die NOVITEC Sportfedern, die den Performante weitere 35 Millimeter tieferlegen und das Handling noch agiler machen.

Ein weiteres Highlight des Programms sind der Sound und die Leistungsoptimierung der NOVITEC RACE Hochleistungs-Auspuffanlage, die wahlweise in Versionen aus Edelstahl oder extraleichtem INCONEL angeboten wird.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Pirelli Deutschland GmbH
Brabanter Strasse 4
80805 München
Telefon: +49 (6163) 71-0
Telefax: +49 (6163) 71-2554
http://www.pirelli.de

Ansprechpartner:
Collin Scholz
Geschäftsleitung
Telefon: +49 (511) 70091-13
Fax: +49 (511) 70091-32
E-Mail: collin.scholz@pilotprojekt.de
Kester Grondey
External Communications
Telefon: +49 (89) 14908-571
Fax: +49 (89) 14908-587
E-Mail: kester.grondey@pirelli.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.