Treasury Metals schliesst Eigenfinanzierung in Höhe von 5 Millionen Dollar

Treasury Metals Inc. (TSX: TML) („Treasury“ oder das „Unternehmen” – https://www.youtube.com/watch?v=amakzGVQXlg&t=8s) meldet, dass das Unternehmen eine nicht brokergeführte Privatplatzierung (das „Emissionsangebot“) am 25. Juni 2018 geschlossen hat. Das Unternehmen gab 11.904.762 Einheiten (die „Einheiten“) zu einem Preis von 0,42 CAD pro Einheit für Gesamterlöse von 5 Mio. CAD aus.

Jede Einheit setzt sich zusammen aus einer Stammaktie des Unternehmens (eine „Stammaktie“) und einem Warrant (der „Warrant“). Jeder Warrant ist über einen Zeitraum von 60 Monaten nach Abschluss des Emissionsangebots zum Erwerb einer zusätzlichen Stammaktie („Warrant-Aktie“) zu einem Erwerbspreis von 0,60 CAD pro Warrant-Aktie ausübbar.

Die Nettoerlöse des Emissionsangebots werden zur Finanzierung der Weiterentwicklung des Goldprojekts Goliath des Unternehmens sowie als Arbeitskapital und zu allgemeinen Unternehmenszwecken verwendet.


Die gemäß des Emissionsangebots ausgegebenen Wertpapiere unterliegen einer gesetzlichen viermonatigen Haltefrist, die am 26. Oktober 2018 endet.

Die gemäß des Emissionsangebots ausgegebenen Wertpapiere wurden nicht und werden nicht gemäß der geänderten Fassung des „United States Securities Act of 1933“ registriert und können folglich in den Vereinigten Staaten oder auf Rechnung oder zugunsten von US-Bürgern ohne eine verfügbare Ausnahme von den US-Registrierungsbedingungen weder angeboten noch veräußert werden.

Für weitere Einzelheiten über das Goldprojekt Goliath besuchen Sie bitte die Webseite des Unternehmens www.treasurymetals.com.

Über Treasury Metals Inc.

Treasury Metals Inc. ist ein Unternehmen, das sich auf die Exploration und Erschließung von Goldprojekten in Ontario, Kanada, spezialisiert hat und dessen Aktien an der Toronto Stock Exchange unter dem Kürzel „TML“ (TSX: TML) gehandelt werden. Das Goldprojekt Goliath im Nordwesten der Provinz Ontario, an dem Treasury Metals Inc. sämtliche Beteiligungsrechte besitzt, ist auf bestem Weg, einer der nächsten Goldproduktionsbetriebe Kanadas zu werden. Nachdem bereits eine erstklassige Infrastruktur vorhanden ist und sich die Goldvererzung bis an die Oberfläche ausdehnt, will Treasury Metals im Rahmen der ersten Erschließungsphase einen Tagebaubetrieb zur Förderung von Erz für die Beschickung einer Verarbeitungsanlage mit einer Durchsatzleistung von 2.500 Tonnen pro Tag errichten. In einer späteren Phase des Bergbaubetriebs soll dann der Abbau unter Tage erfolgen. Treasury Metals befindet sich zurzeit im Genehmigungsverfahren für das Goldprojekt Goliath.

Folgen Sie uns auf Twitter @TreasuryMetals

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemeldung enthält gewisse Aussagen, die als „zukunftsgerichtete Aussagen“ gelten. Sämtliche in dieser Pressemitteilung enthaltenen Aussagen – mit Ausnahme von historischen Fakten -, die sich auf die vom Unternehmen erwarteten Ereignisse oder Entwicklungen beziehen, gelten als zukunftsgerichtete Aussagen. Die tatsächlichen Ergebnisse oder Entwicklungen können sich erheblich von jenen in den zukunftsgerichteten Aussagen unterscheiden. Treasury Metals hat weder die Absicht noch die Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten Aussagen infolge neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus sonstigen Gründen zu korrigieren bzw. zu aktualisieren, es sei denn, dies wird in den geltenden Wertpapiergesetzen vorgeschrieben.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Swiss Resource Capital AG
Poststrasse 1
CH9100 Herisau
Telefon: +41 (71) 354-8501
Telefax: +41 (71) 560-4271
http://www.resource-capital.ch

Ansprechpartner:
Jochen Staiger
E-Mail: info@resource-capital.ch
Chris Stewart
President und CEO
Telefon: 1.416.214.4654
E-Mail: cstewart@treasurymetals.com
Greg Ferron
Vice President, Corporate Development
Telefon: 1.416.214.4654
E-Mail: greg@treasurymetals.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.