Neuer Entwicklungsleiter

Marcus Gögelein (43) ist seit 01. April 2018 neuer Entwicklungsleiter bei IMM Photonics, Unterschleißheim. Er übernimmt damit die Verantwortung für das gesamte Projektportfolio‐Management.

Nach seinem Ingenieurstudium der Optoelektronik arbeitete Herr Gögelein im Bereich der Mikrolinsenentwicklung und sammelte Erfahrungen in einem multinationalen Team im In‐ und Ausland.

Als Ingenieur mit Schwerpunkt Optikentwicklung trat er 2008 in unser Unternehmen ein und betreute diverse Projekte sowohl in der Faseroptik als auch im Bereich Laserdioden‐Module und ‐Kollimatoren. Ab 2011 übernahm er die Produktionsleitung „Musterbau“, bis er 2015 die Leitung der Abteilung „Entwicklung Optik und Mechanik“ übernahm. Durch die verschiedenen internen Positionen ist Herr Gögelein mit dem engen Zusammenspiel und fast nahtlosem Übergang von Entwicklung zur Musterproduktion und Produktion im Unternehmen bestens vertraut.


Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

IMM Photonics GmbH
Ohmstraße 4
85716 Unterschleißheim
Telefon: +49 (89) 321412-0
Telefax: +49 (89) 321412-11
http://www.imm-photonics.de

Ansprechpartner:
Dipl.-Ing. (FH) Marcus Gögelein
Head of Development
E-Mail: info@imm-photonics.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.