Schaeffler veröffentlicht zweiten Nachhaltigkeitsbericht

  • Transparent und wegweisend – „Unser Anspruch“
  • Umfassender Einblick in die Nachhaltigkeitsarbeit der Schaeffler Gruppe
  • Nachhaltigkeitsbericht erstmals digital verfügbar

Für Schaeffler gehört verantwortungsvolles Handeln seit jeher zum unternehmerischen Selbstverständnis. Im Nachhaltigkeitsbericht für das Geschäftsjahr 2017 berichtet das Unternehmen transparent und nachvollziehbar nach den neu aufgelegten Berichtsstandards der Global Reporting Initiative (GRI).

Unter dem Motto „Unser Anspruch“ zeigt Schaeffler im Nachhaltigkeitsbericht 2017 anhand von Kurzreportagen auf, wie Nachhaltigkeit von den Mitarbeitern im Unternehmen umgesetzt und gelebt wird. Im Mittelpunkt stehen dabei auch die Fokusthemen der Nachhaltigkeitsstrategie: Verantwortung in der Lieferkette, Green Products, Engagement für den Klimaschutz und Diversity.


„Wir wollen in punkto nachhaltiger Entwicklung nicht nur Standards befolgen, sondern sie auch setzen“, erklärt Corinna Schittenhelm, Vorstand Personal und Arbeitsdirektorin und nachhaltigkeitsbeauftragter Vorstand. „Nachhaltigkeit ist ein zentraler Aspekt unserer strategischen, wertorientierten Ausrichtung und Schlüsseltreiber für die erfolgreiche Zukunft der Schaeffler Gruppe“. Wie schon im ersten Nachhaltigkeitsbericht werden die ehrgeizigen nichtfinanziellen Ziele und Maßnahmen in einer Nachhaltigkeits-Roadmap abgebildet, die zentrales Element der integrierten Nachhaltigkeitsstrategie von Schaeffler ist. Auf dieser Basis wurde eine neue Struktur für den Printbericht erarbeitet und Rechenschafts- und Imageteile voneinander getrennt.

Die im Nachhaltigkeitsbericht dargestellten Informationen gehen über die Berichterstattungspflicht laut CSR-Richtlinie-Umsetzungsgesetz hinaus und unterstreichen den Anspruch des Unternehmens nach einer umfassenden, transparenten und wegweisenden Nachhaltigkeitsarbeit. Der Nachhaltigkeitsbericht gibt auch Auskunft darüber, wie Schaeffler dazu beiträgt, die Nachhaltigkeitsziele der Agenda 2030 der Vereinten Nationen zu erreichen. Insgesamt zahlt das Unternehmen durch seine Geschäftstätigkeit auf die Erfüllung von zehn der 17 auch Sustainable Development Goals (SDGs) genannten Nachhaltigkeitsziele ein.

Erstmals ist der Nachhaltigkeitsbericht der Schaeffler Gruppe auch als Online-Version abrufbar, die die Nachhaltigkeitsinformationen mit anschaulichen und greifbaren interaktiven Elementen verknüpft. Mit einem Mausklick können Interessierte noch tiefer in die Welt der Nachhaltigkeit eintauchen. 

Zusätzlich erhalten Sie auf unserer Internetseite fortlaufend aktuelle Informationen rund um das Thema Nachhaltigkeit bei Schaeffler.

Über die Schaeffler AG

Die Schaeffler Gruppe ist ein global tätiger Automobil- und Industriezulieferer. Höchste Qualität, herausragende Technologie und ausgeprägte Innovationskraft sind die Basis für den anhaltenden Erfolg der Schaeffler Gruppe. Mit Präzisionskomponenten und Systemen in Motor, Getriebe und Fahrwerk sowie Wälz- und Gleitlagerlösungen für eine Vielzahl von Industrieanwendungen leistet die Schaeffler Gruppe bereits heute einen entscheidenden Beitrag für die "Mobilität für morgen". Im Jahr 2017 erwirtschaftete das Technologieunternehmen einen Umsatz von rund 14 Milliarden Euro. Mit mehr als 90.000 Mitarbeitern ist Schaeffler eines der weltweit größten Familienunternehmen und verfügt mit rund 170 Standorten in über 50 Ländern über ein weltweites Netz aus Produktionsstandorten, Forschungs- und Entwicklungseinrichtungen und Vertriebsgesellschaften.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Schaeffler AG
Industriestraße 1-3
91074 Herzogenaurach
Telefon: +49 (9132) 82-0
Telefax: +49 (9132) 82-3584
http://www.schaeffler-group.com

Ansprechpartner:
Thorsten Möllmann
Leiter Unternehmenskommunikation
Telefon: +49 (9132) 82-5000
E-Mail: presse@schaeffler.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.