Optimale Zerspanung beginnt in der Software

OPEN MIND Technologies AG stellt Version 2018.2 der CAD/CAM-Suite hyperMILL® vor. In dieser neuen Version wurden viele Features wie die Bohrungs- und Taschenerkennung sowie das 3D-optimierte Schruppen weiter verbessert. Die wichtigsten Erweiterungen finden sich diesmal im CAD-Anteil hyperCAD®-S. Diese auf das CAM-Programmieren zugeschnittene CAD-Software gibt Antworten auf viele tägliche Herausforderungen beim Arbeiten mit Netzen, Flächen und Volumen zur Erstellung passgenauer Bauteile und Werkzeuge. Unabhängig vom ursprünglichen CAD-System werden die Daten für die spätere NC-Programmierung aufbereitet.

Eine wichtige Neuerung der letzten Version wurde in hyperMILL® 2018.2 noch weiter verfeinert: das Elektrodenmodul, mit dem Senkerodierelektroden automatisch aus zu erodierenden Flächen in der Bauteilgeometrie abgeleitet werden. Mit der Funktion „Virtuelle Elektrode“ lassen sich jetzt Kopien einer bereits erstellten Elektrode an verschiedenen Positionen erzeugen. Diese sind kollisionsgeprüft und können die Technologiewerte der Masterelektrode besitzen oder neue Technologiewerte zugewiesen bekommen. Diese Werte werden beim Elektrodenfräsen entsprechend verarbeitet. Referenzsystem und Erodierposition stehen für jede Kopie im Report zur Verfügung.

Erleichterte Analyse 


Eine der neuen Funktionen in hyperCAD®-S ermöglicht es, die Abstände zwischen zwei Formen zu messen. Die Funktion kann auf Flächenmodellen, Solids, Netzen oder Rohteilen angewandt werden. Eine über die Funktion „Globales Annähern“ erzeugte Fläche lässt sich so mit der Originalfläche vergleichen. Außerdem lassen sich Gussteilaufmaße schnell überprüfen. Der häufig genutzte Befehl „Abwickeln“ wurde um den Modus „Radial“ erweitert, so dass sich jetzt radial angeordnete Kurven oder Texte auf Rotationskörpern mit gleichbleibender radialer Länge abwickeln lassen – praktisch für Gravuren oder Reifenbeschriftungen.

Zum einfachen Ändern von Fräsbegrenzungen oder Drehkonturen gibt es in hyperMILL® 2018.2 den Befehl „V-Skizze“. Mit ihm werden 2D-Konturen mit geometrischen Beziehungen versehen. Werden einzelne Konturen verändert, wird die Skizze automatisch anhand ihrer Abhängigkeiten aktualisiert. Die Werte der V-Skizze werden über Maßbeziehungen und die Parameterliste editiert.

Über die OPEN MIND Technologies AG

Die OPEN MIND Technologies AG zählt weltweit zu den gefragtesten Herstellern von leistungsfähigen CAM-Lösungen für die maschinen- und steuerungsunabhängige Programmierung.

OPEN MIND entwickelt bestens abgestimmte CAM-Lösungen mit einem hohen Anteil an einzigartigen Innovationen für deutlich mehr Performance – bei der Programmierung sowie in der zerspanenden Fertigung. Strategien wie 2,5D-, 3D-, 5-Achs-Fräsen sowie Fräsdrehen und Bearbeitungen wie HSC und HPC sind in das CAM-System hyperMILL® integriert. Den höchstmöglichen Kundennutzen realisiert hyperMILL® durch das perfekte Zusammenspiel mit allen gängigen CAD-Lösungen sowie eine weitgehend automatisierte Programmierung.

Weltweit zählt OPEN MIND zu den Top 5 CAD/CAM-Herstellern, laut "NC Market Analysis Report 2017" von CIMdata. Die CAD/CAM-Systeme von OPEN MIND erfüllen höchste Anforderungen im Werkzeug-, Formen- und Maschinenbau, in der Automobil- und Aerospace-Industrie sowie in der Medizintechnik. OPEN MIND engagiert sich in allen wichtigen Märkten in Asien, Europa und Amerika und gehört zu der Mensch und Maschine Unternehmensgruppe.

Weitere Informationen unter www.openmind-tech.com.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

OPEN MIND Technologies AG
Argelsrieder Feld 5
82234 Weßling
Telefon: +49 (8153) 933-500
Telefax: +49 (8153) 933-501
http://www.openmind-tech.com

Ansprechpartner:
Brigitte Basilio
HighTech communications GmbH
Telefon: +49 (89) 500778-20
Fax: +49 (89) 500778-77
E-Mail: B.Basilio@htcm.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.