Rauf aufs Rad im Weserbergland

Frühlingszeit ist Radfahrzeit und die aufblühende Natur lockt Groß und Klein wieder raus ins Freie und auf die Radwege. Rundtouren bieten dabei eine gute Gelegenheit, im Weserbergland in die Pedale zu treten und die Region zu erkunden – entlang der Weser, durch historische Städte oder zu sehenswerten Burgen, Schlössern oder Klöstern. Hilfreich für die Planung des kommenden Ausflugs mit zwei Rädern kann dabei ein Radtourenbuch mit Tourenvorschlägen im Weserbergland sein, das für Interessierte kostenfrei erhältlich ist.

Auf die Spuren von Glaubenswegen geht es zum Beispiel auf der „Kirchen & Klöster Tour“, die auf ihrer Strecke von Rinteln, über Möllenbeck, Hohenrode, Großenwieden, Welsede, Hessisch Oldendorf und Fischbeck wieder zurück über Ahe, Engern bis nach Rinteln führt. Durch die idyllische Landschaft an der Weser verläuft die Rundtour dabei vorbei an Kirchen und Klöstern wie dem Kloster Möllenbeck – einem ehemaligen Benediktinerkloster und eine der am besten erhaltenen, spätmittelalterlichen Klosteranlagen Deutschlands – sowie dem Stift Fischbeck, dass noch heute von Stiftsdamen bewohnt wird. Weitere Touren führen „Rund um den Klüt“ zwischen Hameln und Aerzen, an der Emmer entlang auf dem „Emmer-Radweg“ oder sind etwas anspruchsvoller wie die „Ith-Schleife“ rund um den Ith, wo auch die Nutzung eines E-Bikes empfehlenswert ist.

Produziert im handlichen DINA5-Format und mit insgesamt 48 Seiten sind in dem Radtourenbuch insgesamt über 20 Rundtouren enthalten, die mit dem Rad, dem E-Bike oder dem Mountainbike befahren werden können. Alle in der Broschüre aufgenommenen Touren sind beschildert und mit Informationen zu Wegebeschaffenheit, Streckenlänge und -verlauf, Höhenprofil sowie zu Kartenmaterial und öffentlichen Verkehrsmitteln ausgestattet. Das Besondere: Die Daten sind auch im Weserbergland Navigator mit interaktiven Karten und der Downloadmöglichkeit von GPS-Daten verfügbar.


Das Radtourenbuch mit verschiedenen Tourentipps ist in den Tourist-Informationen der Region, beim Weserbergland Tourismus e.V. unter der Telefonnummer 05151/93000 oder im Internet unter www.weserbergland-tourismus.de kostenfrei erhältlich.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Weserbergland Tourismus e.V.
Deisterallee 1
31785 Hameln
Telefon: +49 (5151) 93000
Telefax: +49 (5151) 930033
http://www.weserbergland-tourismus.de

Ansprechpartner:
Jessica Dolle
Mitarbeiterin Presse
Telefon: +49 (5151) 9300-50
Fax: +49 (5151) 9300-33
E-Mail: dolle@weserbergland-tourismus.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.