ROLAND Assistance unterstützt ELEMENT bei der Schadenannahme

Der Kölner Assisteur ROLAND Assistance übernimmt im Bereich der Sachversicherung sowie Privat-Haftpflicht einen Teil der Schadenannahme und der Schadenabwicklung für ELEMENT. ELEMENT ist das erste Technologieunternehmen mit Versicherer-Lizenz der BaFin für die Schaden- und Unfallversicherung und bietet eine einzigartige Technologieplattform („Insurance as a platform“).

Der Schadenprozess bei ELEMENT läuft größtenteils digital ab, jedoch verzichtet der Versicherer nicht vollständig auf menschliche Mitarbeiter. Gerade in Krisensituationen, die oft auch existenzbedrohend sind, brauchen Kunden einen verständnisvollen und empathischen Ansprechpartner, an den sie sich telefonisch wenden können – zum Beispiel bei Einbruch-, Brand- oder Leitungswasserschäden. Deshalb hat ELEMENT die telefonische Schadenannahme an ROLAND Assistance übergeben und dafür eine 24-Stunden-Hotline eingerichtet.

„Die Leistung unserer Mitarbeiter am Telefon beginnt dort, wo die Grenzen eines digitalen Versicherers liegen: bei der nötigen Menschlichkeit“, so Frank Feist, Hauptgeschäftsführer der ROLAND Assistance GmbH. Nach einem mehrmonatigen Auswahlverfahren hat sich ELEMENT dazu entschieden, die Kooperation mit ROLAND Assistance einzugehen. „Mit ROLAND haben wir einen zuverlässigen und kompetenten Partner – gerade im Bereich Schadenmanagement. ROLAND ergänzt die automatisierte Schadenannahme von ELEMENT um einen skalierbaren, persönlichen 24-Stunden-Service, der auch in einer digitalisierten Welt unabdingbar ist“, erläutert Sascha Herwig, Vorstand bei ELEMENT.


Das Geschäftsmodell von ELEMENT beruht darauf, Versicherungsprodukte für Endkunden in die IT-Infrastruktur von Partnern zu integrieren, die keine Versicherungslizenz besitzen oder Prozesse auslagern wollen. Vor wenigen Monaten erhielt der Berliner Versicherer ELEMENT eine Lizenz von der BaFin und ist damit der erste zugelassene digitale Schadenversicherer mit deutscher Lizenz.

Über ROLAND Assistance

ROLAND Assistance wurde 1988 von ROLAND Rechtsschutz gegründet und ist heute einer der führenden Assistance-Dienstleister in Deutschland. Als Beteiligungsgesellschaften haben neben ROLAND Rechtsschutz auch DEVK, Signal Iduna, Mecklenburgische, Swiss Re sowie VHV Anteile an ROLAND Assistance. Die Gesellschaft beschäftigt, inklusive ihrer Tochtergesellschaften, mehr als 600 Mitarbeiter. Diese sprechen über 25 Sprachen und arbeiten mit einem weltweiten Netzwerk von Service-Partnern zusammen. Mehr als 160 internationale Auftraggeber mit über 30 Millionen Kunden aus unterschiedlichen Wirtschaftszweigen setzen derzeit auf die B2B-Dienstleistungskonzepte des Unternehmens. ROLAND Assistance bietet die Übernahme von Geschäftsprozessen für die Automobil- und Versicherungswirtschaft: Mobilitätsdienstleistungen, Schadenmanagement und Kunden-Service. Im Verbund mit dem internationalen Assistance-Netzwerk Astrum Assistance Alliance ist ROLAND Assistance in der Lage, den Kunden der Auftraggeber an jedem Ort der Welt an 24 Stunden pro Tag kompetent zu unterstützen.

Über ELEMENT

ELEMENT (www.element.in), die erste Technologieplattform mit einer Versicherungslizenz für die Schaden- und Unfallversicherung (BaFin), wurde im März 2017 gegründet und bietet "Insurance as a platform" mit einem reinen B2B-Fokus. Für seine Partner aus verschiedenen Branchen – vom E-Commerce bis zum klassischen Versicherer – entwickelt ELEMENT individuelle und passgenaue Versicherungsprodukte für die jeweiligen Endkunden. Damit entwickelt ELEMENT modulare und innovative Versicherungsprodukte, digital und innerhalb kürzester Zeit, und ist Vorreiter im Bereich der Versicherungsdigitalisierung. Sitz des europaweit agierenden Unternehmens ist Berlin.

Über die ROLAND-Gruppe

Die Gesellschaften der ROLAND-Gruppe gehören zu den führenden Anbietern von Rechtsschutz-, Schutzbrief- und Assistance-Leistungen. Die Gruppe hat 1.489 Mitarbeiter und Bruttobeitragseinnahmen von 449,7 Millionen Euro sowie Umsatzerlöse und sonstige Erträge von 54,5 Millionen Euro (Geschäftsjahr 2016).

Geschäftsbereiche:

ROLAND Rechtsschutz: 1957 gegründet; gehört heute zur Spitzengruppe deutscher Anbieter; in mehreren europäischen Ländern erfolgreich; Rechtsschutz-Lösungen für Privat-, Unternehmens- und Industriekunden

ROLAND Schutzbrief: führender deutscher Schutzbrief-Anbieter; innovative Schutzbrief-Konzepte für Versicherungen, Industrie und Handel

ROLAND Assistance: B2B-Dienstleistungskonzepte in den Geschäftsfeldern Mobilitätsdienstleistungen, Schadenmanagement und Kunden-Service

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

ROLAND-Gruppe
Deutz-Kalker Straße 46
50679 Köln
Telefon: +49 (221) 8277-500
Telefax: +49 (221) 827717-460
http://www.roland-konzern.de

Ansprechpartner:
Dr. Jan Vaterrodt
Pressesprecher
Telefon: +49 (221) 8277-1590
Fax: +49 (221) 827717-1590
E-Mail: jan.vaterrodt@roland-rechtsschutz.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.